News

Freenet bietet sich zum Kauf an

Nur wenige Wochen, nachdem der Hamburger Telekommunikationsanbieter den Mobilfunker debitel übernommen hatte, wirft sich das Unternehmen nun selbst auf den Markt.

Notebook© Roman Hense / Fotolia.com
Erst kaufen – dann verkaufen. Nur wenige Wochen, nachdem der Hamburger Telekommunikationsanbieter freenet den Mobilfunker debitel übernommen hatte, wirft sich das Unternehmen nun selbst auf den Markt.

Beraterfirma bereits beauftragt

Per Adhoc-Mitteilung ließ freenet am Donnerstagabend verlauten, dass der Vorstand beschlossen hätte, "Interessenbekundungen für das Breitbandgeschäft von potenziellen Erwerbern einzuholen". Die entsprechende Beraterfirma, Arma Partners LLP, sei bereits an Bord geholt worden. Die M&A-Spezialisten (Mergers & Acquisitions) hatten schon zuvor dem Unternehmen zu der erfolgreichen Übernahme von debitel verholfen. Wie freenet weiter mitteilt, handelt es sich bei dem Sondierungsgesuch zunächst um eine "unverbindliche erste Phase", an die sich allerdings der Verkauf des Geschäftes anschließen könne.

United Internet als möglicher Käufer des DSL-Geschäfts

Welchen Partner das Unternehmen bei den kommenden Gesprächen genau im Auge hat, wurde nicht genannt. Die 1&1-Mutter United Internet hatte in der Vergangenheit immer wieder nach freenet gegriffen und die Übernahme von debitel mit allen Mitteln zu verhindern versucht: Einer Einstweiligen Verfügung wurde gerichtlich jedoch nicht stattgegeben und auch das Bemühen, per Antrag eine ordentliche Hauptversammlung von freenet selbst einzuberufen, scheiterte. Über 26 Prozent der freenet-Anteile finden sich bereits im Besitz von United Internet.

Update: Termin für Hauptversammlung steht fest

Auch der Termin für die Hauptversammlung wurde jetzt bestätigt. Demnach werden die Aktionäre am 8. August nach Hamburg eingeladen. Dieser Termin wird mit Spannung erwartet. So gab es im Vorfeld zwischen United Internet und freenet einen juristischen Schlagabtausch, um die Hauptversammlung zu einem früheren Termin stattfinden zu lassen und so die Übernahme von debitel noch zu verhindern.

(André Vatter)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang