Leichterer Wechsel des Betriebssystems

Dementi: Apple entwickelt doch kein Tool für Umstieg von iOS zu Android

Ein "Move to Android"-Tool wird es von Apple doch nicht geben. Apple dementierte einen entsprechenden Bericht von "The Telegraph", laut dem Apple auf Druck europäischer Mobilfunk-Provider an einem Tool zum leichteren Umstieg von iOS auf Android arbeite.

Apple iPhone 6siPhone-Nutzer werden wohl doch nicht einfach per Apple-Tool auf Android umsteigen können.© Apple Inc.

Cupertino – Ausgerechnet Apple sollte angeblich ein Tool entwickeln, dass Nutzern den Umstieg von iOS auf Android erleichtert. Grund sei Druck von Seiten der europäischen Mobilfunk-Provider. Diese hatten befürchtet, dass viele Nutzer immer bei ihrem Apple-Gerät bleiben würden, da ein Umzug auf ein anderes Betriebssystem zu kompliziert sei. Die Provider sahen ihre Verhandlungsposition gegenüber Apple geschwächt. Das hatte zumindest "The Telegraph" berichtet. Doch Apple dementierte nun die Meldung.

Apple: Fokus liegt auf Wechsel von Nutzern von Android zu iOS

Apple-Sprecherin Trudy Muller erklärte gegenüber "Buzzfeed", dass an dem Gerücht nichts dran sei. Im Gegenteil: "Wir fokussieren uns ganz auf den Wechsel von Nutzern von Android zum iPhone, und das läuft großartig", so Muller. Ein "Move to Android" wird es somit von Apple doch nicht geben.

Ein neues Smartphone finden

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang