Handys

Das neue Samsung-Handy: Außen hui, innen so lala

SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Mit einem gelungenen Handy-Design glänzt wieder einmal Samsung: Das neue Handy SGH-A800 ist schick und kann sogar telefonieren - zu mehr allerdings taugt es nicht. Es ist nicht einmal GPRS-fähig.

Das 72 Gramm schwere Klappenhandy hat ein Chrom schimmerndes Gehäuse und zwei Displays - eines innen, eines außen. Display und Tastatur leuchten in saphir-blau. Außen wird man über Uhrzeit, Datum, Akkustand und eingehende Gespräche informiert. Innen wartet ein vollwertiges Display mit einer Auflösung von 128 x 128 dpi.

Der Blick in das Handy offenbart 16-stimmige polyphone Klingeltöne, einen WAP-Browser, EMS (Enhanced Messaging Service) und ab Werk installierte Tierstimmen als Anrufmelder. Positiv fällt der File Manager auf, der eine variable Speicherverteilung für Telefonnummern, SMS, Bilder/Töne und Sprachnotizen ermöglicht. Spiele, Chatfunktion, T9-Worterkennung und Vibrationsalarm vervollständigen die Ausstattung.

Das SGH-A800 bietet eine Gesprächszeit von bis zu 5 Stunden und bleibt im Standby-Betrieb bis zu 140 Stunden einsatzfähig. Das Handy kommt im Oktober zum Preis von 349 Euro ohne Vertrag in den deutschen Handel.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang