Computeruhr

Casio stellt erste eigene Smartwatch WSD-F10 vor: Wasserdicht und mit Android Wear

Nun ist auch der Hersteller Casio in das Smartwatch-Geschäft eingestiegen. Die Japaner setzen bei ihrer Smartwatch WSD-F10 besonders auf Robustheit: Die Uhr ist beispielsweise bis zu 50 Meter wasserdicht.

Casio Smartwatch WSD-F10Casio hat auf der CES seine erste Smartwatch WSD-F10 vorgestellt.© Casio

Tokio/Berlin - Smartwatches gibt es nicht nur von Apple, Asus, LG, Motorola oder Samsung: Auch klassische Uhrenhersteller wie etwa Fossil bieten sie inzwischen an. Neu im Kreis der Anbieter ist nun Casio mit dem robusten Modell WSD-F10 mit Android-Wear-System. Durch ihre Robustheit, ihre Wasserfestigkeit bis 50 Meter und ihr integriertes GPS spricht die Smartwatch insbesondere Outdoor-Sportler an. Die Bedienknöpfe sollen groß und griffig genug für die Handschuh-Bedienung sein. Neben einem integrierten Mikrofon sind auch n-WLAN und Bluetooth 4.1 LE an Bord.

Starttermin für Europa noch unbekannt

Um Strom zu sparen, stellt sich das LCD-Touchdisplay (1,32 Zoll mit 320 x 300 Pixeln) wann immer möglich von Farb- auf Monochrombetrieb mit reiner Zeitanzeige um. Wer diesen Modus daherhaft wählt, verlängert die Akku-Ausdauer laut Hersteller von rund einem Tag auf mehr als einen Monat. Eigenständig zeigt die Casio etwa Kompass, Höhen- und Luftdruckmesser sowie eine Aktivitätsübersicht an. Dazu gibt es einen Erinnerungsassistenten für wiederkehrende Aktivitäten und Infoprofile mit Daten speziell für Wanderer, Radfahrer und Angler, die sich mit der zugehörigen Smartphone-App verbinden.

Wie bei Android Wear üblich lässt sich das digitale Ziffernblatt (Watchface) ändern. Und so lange sie mit dem Smartphone verbunden ist, können auch Google-Dienste und Funktionen weiterer auf dem Handy installierter Dritt-Apps auf der Uhr genutzt werden. US-Marktstart soll noch im ersten Quartal sein, der Preis soll bei rund 500 US-Dollar liegen. Wann die Uhr nach Europa kommt, steht noch nicht fest.

Marcel Petritz / Quelle: DPA

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang