Security

AVM: Update für Fritz!Box 6810, 6840 und 6842 LTE

Die drei LTE-Router von AVM profitieren dank der Aktualisierung auf Fritz!OS 6.04 von mehr Sicherheit und von neuen Features wie einem privaten Hotspot für Gäste.

AVM Fritz!Box 6810 LTE© AVM

AVM hat für seine drei LTE-Router Fritz!Box 6810, 6840 sowie 6842 ein Update auf Fritz!OS 6.04 bereitgestellt. Mit der Aktualisierung profitieren die Router unter anderem von verbesserter Sicherheit, eine unberechtigte Zugriffsmöglichkeit auf die Fritz!Box wurde behoben. Aber auch neue Features lassen sich nutzen.

Privater Hotspot und Kindersicherung

Der bisherige Gastzugang wird erweitert und fungiert nun als privater Hotspot mit zahlreichen Komfortfunktionen. Der WLAN-Zugang für Besucher ist vom eigenen Funknetz strikt getrennt. Standardmäßig erlauben die Hotspot-Einstellungen das Surfen und die Nutzung von E-Mail. Gedacht wurde auch an den Schutz der Kinder: Indizierte Webseiten lassen sich beispielsweise sperren.

Wer den privaten Hotspot nur zu bestimmten Zeiten für seine Gäste freischalten will, kann dies automatisch über einen Zeitplan regeln. Bei Bedarf lässt sich die Nutzung des Hotspots protokollieren, per Push-Mail erhält der Administrator dann täglich entsprechende Informationen. Die WLAN-Zugangsdaten lassen sich unter anderen auch als QR-Code ausdrucken, so dass die Einwahl per Smartphone oder Tablet erleichtert wird.

Neue Cloud-Services und mehr Informationen zur LTE-Verbindung

Nutzer der LTE-Fritz!Boxen können sich nun die Entfernung zur gerade genutzten LTE-Basisstation anzeigen lassen. Auch Informationen zur jeweils möglichen maximalen Datenrate werden mitgeliefert. Erneuert wurde auch der MyFritz!-Zugang für mobile Geräte, der Zugriff auf Sprachnachrichten, Smart Home und Fritz!NAS ermöglicht. Bei der Telefonie-Funktionalität bieten die Router nun auch Unterstützung für Gegensprechanlagen sowie einen SIP-Anlagenanschluss. Neue Cloud Services erweitern zudem die Möglichkeiten des integrierten Mediaservers. Für iPhone und iPad hat AVM darüber hinaus die Einrichtung von VPN vereinfacht und optimiert. Schließlich lassen sich LTE, Internet und Heimnetz per Diagnosefunktion überprüfen.

Ausführliche Informationen zu den Neuerungen des aktuellen Updates stellt AVM online jeweils in einer Info-Datei bereit:

  • Fritz!Box 6810 LTE: Update auf FRITZ!OS 6.04 (108.06.04), Info-Datei
  • Fritz!Box 6840 LTE: Update auf FRITZ!OS 6.04 (105.06.04), Info-Datei
  • Fritz!Box 6842 LTE: Update auf FRITZ!OS 6.04 (123.06.04), Info-Datei

Die Aktualisierung der LTE-Router erfolgt per Online-Update über die im Browser unter fritz.box aufrufbare Bedienoberfläche.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang