Anzeige:
Sonntag, 25.08.2002 14:46

callando und eXpressNet: DSL-Flatrate im Test (Update)

aus dem Bereich Breitband
Anzeige
Das Update finden Sie auf Seite 4!

Seit kurzem bieten callando und eXpressNet zeit- und volumenunabhängige DSL-Flatrates an, die auf dem T-DSL Anschluss der Telekom basieren. Das Besondere ist, dass die Interneteinwahl selbst über mediaWays realisiert wird, während beispielsweise T-Online oder 1&1 den Telekom-Backbone nutzen. Das bringt natürlich andere Downloadraten und Pings mit sich - ob innerhalb Deutschlands oder in die ganze Welt. callando.dsl ist übrigens ab 19,95 € erhältlich und eXpressNet kostet zwischen 17,99 € und 19,49 €.

Testablauf
Es werden Downloadrate, Ping und Einwahl getestet. Wohlgemerkt wurden alle Tests mehrfach durchgeführt, so dass man sicher sein kann, dass nicht noch andere Faktoren das Ergebnis verfälschen. callando und eXpressNet werden im weiteren Verlauf des Testberichts immer mediaWays genannt.

Achtung, fertig, los
Schon wenige Stunden, nachdem onlinekosten.de einen Testzugang bei beiden Anbietern bestellte, flatterten die Zugangsdaten in unsere Mailbox. Man kann davon ausgehen, dass callando und eXpressNet bei der Einrichtung der Zugänge nicht von der Schnelligkeit von mediaWays abhängig sind. Beide Provider können Benutzernamen und Passwort für die Einwahl also selbst generieren und einrichten. Das muss aber nicht bedeuten, dass alle User ihre Zugangsdaten sofort nach der Anmeldung erhalten - hier beklagten sich bereits einige User über Verzögerungen.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
Weitere Links zum Thema:
callando
eXpressNet
 Suche

  News
Montag, 24.11.2014
Netflix: Prepaid-Karte bei REWE und Penny erhältlich
ICPooch: Videochat per Tablet für Hunde - Futter per App austeilen
Notebook Medion Akoya E6412T ab 4. Dezember bei Aldi Süd
iTunes-Karten: 20 Prozent Rabatt bei Lidl, Penny und Kaufland
Medion-Lifetab S10346 kommt nun doch - ab 4. Dezember auch bei Aldi Süd
Telefonica prüft Verkauf von britischem o2-Mobilfunkgeschäft
Unitymedia KabelBW: Neuer HD-Sender startet - TV-Angebot wird weiter angeglichen
Nach schwachen Zahlen: Tauscht Samsung Mobilfunk-Chef aus?
eBay: Online- und stationärer Handel wachsen immer mehr zusammen
Spotify Family startet in Deutschland: Streaming-Familientarif ab 14,99 Euro
Spionage-Software Regin spähte jahrelang Firmen und Behörden aus
Amazon startet "Cyber Monday Woche": Über 5.500 Blitzangebote zum Schnäppchenpreis
Kritische Twitter-Meldungen: Saudi-Arabien macht verstärkt Jagd auf Netzaktivisten
Sonntag, 23.11.2014
Uber will Taxi-Minijobs und keine Ortskenntnisprüfung mehr
EU-Kommissarin Vestager: "Enge Grenzen" für Fusionen in der Telekommunikationsindustrie
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs