Anzeige:
Montag, 01.04.2002 14:01

DSL-Offensive VST2002 - T-DSL für jedermann

aus den Bereichen Breitband, ISDN/Analog
Anzeige

Kommentar:
Was auf den ersten Blick als hirnrissige Idee und Abzocke erscheint, wirkt auf den zweiten Blick allerdings sehr ausgeklügelt. Denn somit kann sich jeder Bundesbürger mit dem nötigen Kleingeld seinen eigenen T-DSL Anschluss schaffen, ohne dabei längere Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen. Ganz neue Möglichkeiten erschließen sich hinsichtlich größerer bzw. geringerer Bandbreite des DSL-Zugangs: So kann, laut unseren Informationen, der Mitfinanzierer angeschlossenen DSL-Kunden, die nicht nah genug an der Vermittlungsstelle wohnen, einen Anschluss mit geringerer Bandbreite "verkaufen" und Usern, die schneller ins Internet möchten - einen Wohnort der nah genug an der Vermittlungsstelle liegt vorausgesetzt - auch höhere Bandbreiten ermöglichen.

Lesen Sie hierzu auch die Auflösung unserer Aprilscherze.

Carsten Deppermann
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 31.01.2015
Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff lehnt Vorratsspeicherung nun ab
Google Now zeigt jetzt Informationen aus Drittanbieter-Apps
Frequenzauktion: Bundesnetzagentur weicht Vergabekriterien auf
Media Markt und Saturn: Mit elektronischen Preisschildern gegen Amazon & Co?
Justizminister Maas fordert Korrektur der neuen Facebook-Regeln
"Spiegel": Cyberangriff auf Kanzleramt knapp drei Jahre unbemerkt
Freitag, 30.01.2015
Congstar senkt Preis für "Handytausch Option" auf 1 Euro pro Monat
DeutschlandSIM-Aktion: Allnet-Flat mit LTE für 12,95 Euro
Facebook ab sofort mit neuen Datenschutz-Regeln - Zweifel an Zulässigkeit
Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro
ADAC findet Sicherheitslücke in ConnectedDrive von BMW
Android-ROM: OnePlus kündigt OxygenOS an - Microsoft investiert in Cyanogen
"Zeit": BND speichert täglich 220 Millionen Telefondaten
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs