Anzeige:

Donnerstag, 06.09.2001 21:28

Vobis bringt 850 MHz Duron für 999 DM

aus dem Bereich Computer

Anzeige
Es geht Schlag auf Schlag bei Vobis, startete man am 1. September schon mit zwei günstigen PC-Angeboten durch, so setzt der PC-Hersteller aus Würselen jetzt noch eins drauf und knackt den magischen 1000 Mark Preispunkt mit einem Duron 850 MHz PC.

Bei Vobis geht man davon aus, daß in den kommenden Tagen ein PC mit Sicherheit zu den Top Sellern gehören wird. Es handelt sich um den Highpaq D XI Power 850 Duron. Zum Preis von DM 999,- inkl. MwSt. ist dieses PC-Paket ein attraktives Angebot für Einsteiger, aber sicherlich auch für Anwender, die einen Allrounder für Office-Anwendungen möchten.

Neben dem AMD Duron 850 MHz Prozessor stattet Vobis das preisgünstige Einsteigerpaket mit 128 MB SD RAM, einer 40 GB Festplatte, 3D Sound und Grafik on board aus. Maus, Tastatur, IBM DOS 2000 und klickTel 2000 gehören ebenso zur Grundausstattung dieses PC Pakets, wie ein DVD-Laufwerk und 2 x 120 Watt Lautsprecher.

Auf Wunsch ist der PC gegen geringen Aufpreis mit diversen Software Ausstattungen verfügbar.

Roland Silberschmidt
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 28.08.2014
Bericht: Apple will mit iPhones auch tragbares Gerät vorstellen
Mittwoch, 27.08.2014
BKA: Internetkriminalität nimmt weiter zu - geringe Aufklärungsquote
Samsung: Multi-Charger lädt drei Geräte auf einen Streich
Telekom und Canyon Bicycles entwickeln "Fahrrad 2.0" mit integriertem Notrufsystem
Krieg der Fahrdienste: Uber wirbt Fahrer von Rivalen ab
Städte-Domain .hamburg gestartet - große Nachfrage
Trotz Prüfung der EU: Telefónica Deutschland rechnet mit Abschluss von E-Plus-Übernahme
 Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch
Fusion von o2 und E-Plus droht zu platzen - neue EU-Ermittlungen
HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann
 LTE-Hotspot TP-Link M7350 versorgt bis zu 15 Geräte mit Internet
Instagram startet Zeitraffer-App Hyperlapse
Bloomberg schürt Gerüchte über deutlich größeres iPad
Dienstag, 26.08.2014
Nest: Google bekommt keinen bevorzugten Zugang zu Nutzerdaten
HTC Desire 820: IFA-Premiere mit Snapdragon 64-bit Octacore
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs