Anzeige:
Donnerstag, 06.09.2001 21:28

Vobis bringt 850 MHz Duron für 999 DM

aus dem Bereich Computer
Anzeige
Es geht Schlag auf Schlag bei Vobis, startete man am 1. September schon mit zwei günstigen PC-Angeboten durch, so setzt der PC-Hersteller aus Würselen jetzt noch eins drauf und knackt den magischen 1000 Mark Preispunkt mit einem Duron 850 MHz PC.

Bei Vobis geht man davon aus, daß in den kommenden Tagen ein PC mit Sicherheit zu den Top Sellern gehören wird. Es handelt sich um den Highpaq D XI Power 850 Duron. Zum Preis von DM 999,- inkl. MwSt. ist dieses PC-Paket ein attraktives Angebot für Einsteiger, aber sicherlich auch für Anwender, die einen Allrounder für Office-Anwendungen möchten.

Neben dem AMD Duron 850 MHz Prozessor stattet Vobis das preisgünstige Einsteigerpaket mit 128 MB SD RAM, einer 40 GB Festplatte, 3D Sound und Grafik on board aus. Maus, Tastatur, IBM DOS 2000 und klickTel 2000 gehören ebenso zur Grundausstattung dieses PC Pakets, wie ein DVD-Laufwerk und 2 x 120 Watt Lautsprecher.

Auf Wunsch ist der PC gegen geringen Aufpreis mit diversen Software Ausstattungen verfügbar.

Roland Silberschmidt
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 21.04.2015
Bericht: Nokia will zurück ins Handy-Geschäft
Montag, 20.04.2015
Notebook Akoya E6416: Neuauflage bei Aldi Ende April
"Regulierungsferien": Experten wollen Netzneutralität einschränken
Computer-Problem legt Arbeitsagenturen lahm
Instagram jetzt mit Werbung in Deutschland
Stichtag für "Mobilegeddon": Google will Seiten ohne Mobil-Optimierung abwerten
Neue App: Google bringt eigene Handschriftenerkennung für Android
"Internet-Plus": Chinas Tech-Konzerne auf Einkaufstour - Kaufen statt Kopieren
Amazon bis Zalando: Einzelhändler setzen auf politische Unterstützung
VDSL-Tarife im Vergleich: VDSL 50 bei Telekom, Vodafone, 1&1 und Co.
Sonntag, 19.04.2015
Swatch-Miterfinder Mock: Apple Watch ist Bedrohung für klassische Uhrenindustrie
Bloggen gegen Tumor "Henry": Im Netz ist Krebs kein Tabu mehr
Sony-Music-Manager: Streaming kann lukrativer als Verkauf sein
Abkehr vom Kabel-TV: Netflix und Co. krempeln US-Fernsehen um
Visieren und Losbrüllen: Kölner Studenten entwickeln 3D-Brillen-Spiel
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs