Anzeige:
Donnerstag, 06.09.2001 21:28

Vobis bringt 850 MHz Duron für 999 DM

aus dem Bereich Computer
Anzeige
Es geht Schlag auf Schlag bei Vobis, startete man am 1. September schon mit zwei günstigen PC-Angeboten durch, so setzt der PC-Hersteller aus Würselen jetzt noch eins drauf und knackt den magischen 1000 Mark Preispunkt mit einem Duron 850 MHz PC.

Bei Vobis geht man davon aus, daß in den kommenden Tagen ein PC mit Sicherheit zu den Top Sellern gehören wird. Es handelt sich um den Highpaq D XI Power 850 Duron. Zum Preis von DM 999,- inkl. MwSt. ist dieses PC-Paket ein attraktives Angebot für Einsteiger, aber sicherlich auch für Anwender, die einen Allrounder für Office-Anwendungen möchten.

Neben dem AMD Duron 850 MHz Prozessor stattet Vobis das preisgünstige Einsteigerpaket mit 128 MB SD RAM, einer 40 GB Festplatte, 3D Sound und Grafik on board aus. Maus, Tastatur, IBM DOS 2000 und klickTel 2000 gehören ebenso zur Grundausstattung dieses PC Pakets, wie ein DVD-Laufwerk und 2 x 120 Watt Lautsprecher.

Auf Wunsch ist der PC gegen geringen Aufpreis mit diversen Software Ausstattungen verfügbar.

Roland Silberschmidt
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 30.01.2015
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Google enttäuscht trotz Milliardengewinns - Aktie fällt
Donnerstag, 29.01.2015
Vectoring: Tarife mit VDSL 100 im Überblick
Facebook: Neue Datenschutzregeln treten am Freitag in Kraft
Experten sicher: NSA setzt Trojaner "Regin" ein
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Workmail: Amazon wird zum E-Mail-Provider
Preisschlacht schmälert Gewinn: Huawei setzt verstärkt auf High-End-Smartphones
HTC Desire 816G: Neues 5,5-Zoll-Smartphone für 279 Euro
YouTube ersetzt Flash durch HTML5
Visa: Anonyme Token sollen die Kreditkarte sicherer machen
Sony ersetzt eigenen Musikdienst "Music Unlimited" durch Spotify
Facebook wächst auf 1,39 Milliarden Nutzer und verdient fast 3 Milliarden Dollar
Mittwoch, 28.01.2015
Speedtests: Wie schnell ist mein Internet?
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs