Anzeige:

Freitag, 24.08.2001 17:24

Es ist vollbracht - Windows XP ist fertig

aus den Bereichen Sonstiges, Computer

Anzeige
Die Entwicklung des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows XP ist abgeschlossen. Wie Microsoft am Freitag in Redmond (US-Bundesstaat Washington) mitteilte, ist das Programm bereit zur weltweiten Auslieferung an die Hersteller von Computern. Damit sei der geplante Marktstart am 25. Oktober gesichert. Die Version für private PC-Nutzer, Windows XP Home, soll demnach 199 Dollar (427 Mark) kosten. Existiert auf dem Computer der Nutzer schon eine Windows-Version, müssen für das Upgrade 99 Dollar bezahlt werden. Der Preis für Windows XP Professional für Unternehmen liegt demnach bei 299 Dollar für eine Neuversion und 199 Dollar für eine Aktualisierung.

Überschattet werden könnte der Start von Windows XP weiter von juristischen Verfahren der US-Regierung gegen den Software-Konzern. Microsoft war zuletzt mit dem Versuch gescheitert, den Prozess wegen Monopolmissbrauchs vor einem US-Bezirksgericht bis zu einer höchstrichterlichen Entscheidung des Obersten Gerichtshofes auszusetzen. Nun kann der Fall weiter vor einem Bezirksgericht verhandelt werden. Experten rechnen damit, dass die US-Regierung dort möglicherweise einen Stopp für Windows XP erreichen will.

Das jüngste Microsoft-Betriebssystem basiert auf der Vorläuferversion Windows 2000 und soll deutlich stabiler laufen als Windows 95 und 98 sowie die ME-Version. Mit Windows XP soll auch die Vernetzung mehrerer Computer und Geräte leichter möglich sein. Microsoft-Gründer Bill Gates wollte am Freitag bei einer Feier am Firmensitz in Redmond den Startschuss für die Auslieferung der neue Version geben.

Onlinekosten.de meint:

Was lange wärt wird endlich gut heißt es so schön. Und doch kam die Fertigstellung von Windows XP am heutigen Freitag ein wenig überraschend, auch wenn Steve Ballmer es bereits diese Woche angedeutet hatte. Nun müssen die Kunden entscheiden, wie und in welchem Ausmaß sie das neue Produkt annehmen. Man darf also gespannt sein ob XP wirklich der von Microsoft erwartete Renner wird, oder ob auch aufgrund der umstrittenen Lizensierungspolitik, das Kundeninteresse eher verhalten bleibt.

Roland Silberschmidt /
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
Weitere Meldungen zum Thema:
Windows XP am Freitag fertig
 Suche

  News
Freitag, 01.08.2014
BGH erlaubt interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage
Internet per Kabel im August: Sparangebote für Neukunden und Wechsler im Überblick
Leistungsschutzrecht: Yahoo beschwert sich beim Verfassungsgericht
Deutsches Fernsehen im Ausland: Internet-Plattform ProSiebenSat.1 Welt startet
DeutschlandSIM, winSIM und McSIM: Drei Smartphone-Tarife im August günstiger
AVM: FRITZ!Powerline 1000E mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde ab jetzt im Handel
Microsoft wehrt sich: US-Behörden wollen E-Mail-Daten von Kunden aus Europa
Simply: Allnet-Flatrate mit EU-Paket für 17,95 Euro
Android steigert Marktanteil auf 85 Prozent
Androids Quasi-Monopol: EU befragt Google-Partner
1&1 startet Vectoring-Tarif: VDSL 100 ab 34,99 Euro
Logitech G402 Hyperion Fury: Die Gaming-Maus beschleunigt auf 12,7 Meter pro Sekunde
CIA entschuldigt sich für Spähangriff auf Senatscomputer
RTL Group kauft Vermarkter für Onlinevideo-Werbung
Donnerstag, 31.07.2014
Französischer Mobilfunker Iliad will Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs