Anzeige:
Mittwoch, 18.04.2001 17:31

Mehr als zwölf Millionen Deutsche können mobil ins Internet

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges
Anzeige

Mehr als zwölf Millionen Deutsche können mit einem mobilen Endgerät wie einem Notebook oder einem WAP-Handy auf das Internet zugreifen. Weitere neun Millionen Menschen wollen sich nach einer am Mittwoch in Hamburg vorgestellten Studie des Marktforschungsinstitutes emnid im Auftrag von AOL Deutschland in den kommenden zwei Jahren ein solches Gerät anschaffen. Auch die tatsächliche Nutzung dieser Möglichkeit sei "sehr weit entwickelt": Mehr als drei Millionen Menschen nutzten die Geräte jeden Tag, 2,7 Millionen mehrmals wöchentlich und 1,2 Millionen immerhin einmal pro Woche.

Im Vordergrund steht der Studie "Mobiles Internet - immer und überall im Netz zu Hause" zufolge dabei die private Nutzung: Von den Befragten vereinfachen demnach 39 Prozent mit den mobilen Helfern die Organisation ihres Privatlebens, 15 Prozent nutzen sie nur beruflich sowie 17 Prozent beruflich und privat. Mit ihren mobilen Endgeräten verschicken oder empfangen mehr als zehn Millionen Nutzer E-Mails. SMS-Kurznachrichten lesen oder schreiben 9,6 Millionen. Telefongespräche finden sich dagegen auf der Beliebtheitsskala mit 9,4 Millionen erst auf dem dritten Platz.

Peter Giesecke / afp
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 20.10.2014
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
IBM trennt sich von verlustbringender Chip-Herstellung
Apple Pay: Sparkassen "sehr interessiert" an Apples iPhone-Bezahldienst
Künftiger Interpol-Chef: Cyberkriminalität hat größere Ausmaße als bekannt
Airbnb gerät in New York stärker unter Druck: Zwei Drittel der Angebote illegal?
Sonntag, 19.10.2014
iCloud Fotos: Beta im Netz verfügbar
Speedtest: Mobile Datenverbindungen deutlich langsamer als versprochen
Kostengünstig direkt zur Zielgruppe: Unternehmen machen sich Blogger zunutze
Vernetzte Maschinen für mehr Effizienz - Industrie 4.0 hält Einzug
Werbe-Experte: Facebook und Google sind in drei Jahren verschwunden
Gratis-Album: U2 will Kooperation mit Apple fortsetzen - Arbeit an neuem Dateiformat
Blog "Netzpolitik.org" trotzt den Drohungen aus dem Kanzleramt
Vier Millionen Deutsche suchen online nach einem Partner
Samstag, 18.10.2014
Tod auf Raten? Videotheken und die Konkurrenz aus dem Internet
Ronaldo knackt auf Facebook die 100-Millionen-Marke
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs