Anzeige:
Samstag, 09.03.2013 00:01

Kooperation mit Ubisoft: "Die Siedler Online" ab sofort auf RTL-Spieleportalen

aus dem Bereich Sonstiges

Kostenlose Browser-Spiele finden immer mehr Anhänger, entsprechend baut auch RTL interactive seinen Online-Gaming-Bereich weiter aus. Der Geschäftsbereich der Mediengruppe RTL Deutschland, der digitale und interaktive Angebote bündelt, kooperiert mit Ubisoft, einem der weltweit größten Spieleentwickler. Nach ProSieben Games, dem Online-Gaming-Portal der Mediengruppe ProSiebenSat.1, ist Ubisofts Browsergame "Die Siedler Online" ab sofort auch bei rtlspiele.de und gamechannel.de kostenlos verfügbar.

Anzeige

Auch "Anno Online" kommt auf RTL-Plattformen

Bereits seit 2010 lässt Ubisoft die Sieder auch direkt unter www.diesiedleronline.de online im Browser über den Bildschirm wuseln. Das von der zu Ubisoft gehöhrenden Düsseldorfer Spieleschmiede Blue Byte entwickelte Spiel soll allerdings nur den Auftakt bilden für die neue Partnerschaft mit RTL.

Geplant ist zudem eine Veröffentlichung weiterer Titel: Auch "Anno Online", "Silent Hunter Online" und "Might & Magic: Heroes Online" sollen demnächst auf den beiden Plattformen von RTL interactive zu finden sein. Darüber hinaus sollen die Online-Spiele auch auf weiteren Webseiten der Mediengruppe RTL Deutschland verfügbar sein, darunter unter anderem vox.de, frauenzimmer.de und clipfish.de. Wer das neue Spiel "Die Sieder Online" oder eines der anderen Browser-Games ausprobieren möchte, muss sich zuvor auf den Spiele-Plattformen registrieren. Das Siedler-Spiel selbst ist kostenlos, ein Download ist nicht erforderlich.

RTLspiele.de Siedler Online
"Die Siedler Online" wuseln nun auch bei rtlspiele.de und gamechannel.de über den Bildschirm. Screenshot: onlinekosten.de

Das Portal rtlspiele.de wurde bereits vor mehr als zehn Jahren entwickelt und richtet sich an Gelegenheitsspieler, während die Spieleplattform Gamechannel auch ein "langfristiges Spielerlebnis" bieten soll. Neben Ubisoft arbeitet RTL interactive schon länger mit weiteren Partnern wie Bigpoint, Upjers, Splitscreen Studios und den Crafty Studios zusammen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs