Anzeige:
Freitag, 21.12.2012 12:31

NettoKOM World: Auslandsgespräche ab 1 Cent pro Minute

aus dem Bereich Mobilfunk

Wer häufig mit dem Handy ins Ausland telefoniert, profitiert von speziellen Mobilfunktarifen, die günstigere Konditionen für weltweite Gespräche bieten. Einen solchen hat nun auch der Mobilfunk-Discounter NettoKOM im Angebot. Mit NettoKOM World können Kunden auf Prepaid-Basis ab 1 Cent pro Minute über die Landesgrenzen telefonieren.

Anzeige

Minutenpreis + Verbindungsentgelt

NettoKOM World ermöglicht Gespräche in mehr als 220 Länder. Für 1 Cent pro Minute kann beispielsweise in das polnische, russische, chinesische und indische Festnetz telefoniert werden, Anrufe in die Mobilfunknetze der genannten Länder kosten zwischen 3 und 12 Cent. Ein Telefonkontakt in die USA schlägt unabhängig von der Netzwahl mit 5 Cent pro Minute zu Buche, der teuerste Minutenpreis liegt bei 1,49 Euro – unter anderem in die Antarktis. Die komplette Länderliste findet sich auf der Website www.nettokom.de. Zusätzlich zum Minutenpreis in 60/60-Taktung fällt stets eine Verbindungsgebühr in Höhe von 15 Cent pro Anruf an.

Anrufe innerhalb Deutschlands sind teurer als bei reinen Inlandstarifen und werden mit 12 Cent pro Minute im Fest- oder Mobilfunknetz abgerechnet. Auch der SMS-Preis liegt mit 15 Cent darüber, allerdings kosten auch Kurzmitteilungen ins Ausland nur 15 Cent pro Stück. Mobiles Internet in Deutschland oder in EU-Ländern stellt NettoKOM mit 49 Cent pro Megabyte im 100-Kilobyte-Takt in Rechnung.

Wer in einzelnen Bereichen sparen möchte, kann NettoKOM World um Tarif-Optionen ergänzen. Für Vieltelefonierer hält der Discounter die Allnet-Option 1000 für 19,90 Euro pro 30 Tage bereit, die 1.000 Minuten für Gespräche in deutsche Netze und zusätzlich 26 weitere Länder wie Rumänien und Bulgarien umfasst. Zusätzlich sind Internet- und SMS-Optionen verfügbar.

Startpaket rechnerisch zum Nulltarif

Das Startpaket von NettoKOM World ist für 8,50 Euro zu haben und enthält bereits ein Startguthaben von 8,50 Euro. Für eine Aufladung von 10, 15 oder 30 Euro gewährt der Mobilfunker 60, 120 oder 300 Gratisminuten für Telefonate innerhalb der Tarif-Kundschaft, sprich, für NettoKOM-World-Nutzer untereinander. Die Zugaben werden maximal einmal pro 30 Tage verteilt und sind jeweils 30 Tage gültig.

Nano-SIM verfügbar

Außerdem teilt NettoKOM mit, ab sofort auch die Nano-SIM anzubieten. Bestandskunden können ihre SIM-Karte bei Bedarf in die Mini-Variante umtauschen und auch Neukunden müssen einen Umweg gehen: Zunächst ist ein herkömmliches Startpaket online zu bestellen oder im Handel zu kaufen, die Nano-SIM gibt es dann auf Nachfrage beim Kundenservice als "Ersatzkarte".

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs