Anzeige:
Freitag, 02.11.2012 12:59

Telekom siegt im Netztest der "connect"

aus dem Bereich Mobilfunk

Die hohe Auslastung der Mobilfunknetze in Deutschland macht sich nach einem Test der Fachzeitschrift "connect" in Problemen bei der Qualität der Telefon- und Datendienste bemerkbar. Das UMTS-Netz sei "mittlerweile völlig ausgereizt", berichtete die Zeitschrift am Freitag. Eine wesentliche Entlastung durch das neue, noch schnellere LTE-Netz sei frühestens 2013 zu erwarten.

Anzeige

Telekom ist Testsieger

Testsieger wurde erneut das Netz der Deutschen Telekom, das 441 von 500 möglichen Punkten erreichte, was mit der Note 1 bewertet wurde. Danach folgten Vodafone (397 Punkte, Note 2), Telefónica/o2 (381 Punkte, Note 2) und E-Plus (334 Punkte, Note 3). Vor einem Jahr hatte E-Plus sich noch mit einer Endnote 4 zufrieden geben müssen.

Insbesondere in technisch anspruchsvollen Situationen wie unterwegs auf der Autobahn könne nur das Netz der Telekom empfohlen werden, erklärten die Tester. Vodafone schnitt zwar beim Datenverkehr in manchen Aspekten besser ab als der Testsieger, erhielt aber Abstriche beim Telefonieren in Städten und im Umland.

Telefónica/o2 habe das Netz inzwischen besser an den steigenden Bedarf angepasst, schrieb "connect". Im Vergleich zum Vorjahr "stark verbessert" habe sich E-Plus, doch reiche hier die Netzleistung auf dem Land und im Datenverkehr nicht an die übrigen Anbieter heran.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 E-Plus auf dem Land - durchaus zufriedene Kunden (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Misterxxxxx am 03.11.2012 um 12:55 Uhr
 Suche

  News
Montag, 20.10.2014
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
IBM trennt sich von verlustbringender Chip-Herstellung
Apple Pay: Sparkassen "sehr interessiert" an Apples iPhone-Bezahldienst
Künftiger Interpol-Chef: Cyberkriminalität hat größere Ausmaße als bekannt
Airbnb gerät in New York stärker unter Druck: Zwei Drittel der Angebote illegal?
Sonntag, 19.10.2014
iCloud Fotos: Beta im Netz verfügbar
Speedtest: Mobile Datenverbindungen deutlich langsamer als versprochen
Kostengünstig direkt zur Zielgruppe: Unternehmen machen sich Blogger zunutze
Vernetzte Maschinen für mehr Effizienz - Industrie 4.0 hält Einzug
Werbe-Experte: Facebook und Google sind in drei Jahren verschwunden
Gratis-Album: U2 will Kooperation mit Apple fortsetzen - Arbeit an neuem Dateiformat
Blog "Netzpolitik.org" trotzt den Drohungen aus dem Kanzleramt
Vier Millionen Deutsche suchen online nach einem Partner
Samstag, 18.10.2014
Tod auf Raten? Videotheken und die Konkurrenz aus dem Internet
Ronaldo knackt auf Facebook die 100-Millionen-Marke
Weitere News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs