Anzeige:

Freitag, 02.11.2012 11:31

"WSJ": Microsoft testet eigenes Smartphone

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Microsoft arbeitet nach einem Bericht des "Wall Street Journal" mit asiatischen Zulieferfirmen an einem eigenen Smartphone-Design. Bislang sei aber noch nicht entschieden, ob man tatsächlich in die Massenproduktion eines eigenen Gerätes einsteigen wird, schreibt die Zeitung unter Berufung auf einige Komponenten-Hersteller, die namentlich nicht genannt werden.

Noch ein Versuch?

Microsoft hatte am Dienstag zusammen mit den Hardware-Partnern Nokia, Samsung, HTC und Huawei den Verkauf einer neuen Smartphone-Generation mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 gestartet. Im Gegensatz zum Markt der Tablet-PCs, in dem Microsoft mit dem Gerät Surface direkt gegen die Hardware-Hersteller antritt, verzichtet der Software-Konzern bislang darauf, ein Mobiltelefon unter der eigenen Marke zu vermarkten. Im Jahr 2010 hatte Microsoft wenige Wochen lang das Smartphone Kin im Programm, zog sich aber nach einem kolossalen Misserfolg schnell wieder aus dem Markt zurück.

In den vergangenen Wochen hatte Microsoft-Chef Steve Ballmer ausweichend auf die Frage geantwortet, ob sein Unternehmen künftig auch selbst Smartphones anbieten wird. "Wir sind ziemlich glücklich damit, dass wir zu den Feiertagen zum Jahresende mit Nokia, Samsung und HTC auf dem Markt sein werden", sagte Ballmer in einem Interview. "Ob wir einen Plan haben, etwas anderes zu machen oder nicht, werde ich in keiner Weise kommentieren."

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 21.12.2014
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weißrussland erleichtert Verbote regimekritischer Onlineforen
Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für T-Mobile US
Instagram löscht Millionen von Spam-Konten - Justin Bieber & Co verlieren Follower
Telekom Adventsaktion: 24 Monate 10 Prozent Online-Rabatt auf MagentaMobil
Rekordstreik bei Amazon bis Heiligabend - Verdi klagt gegen Sonntagsarbeit
Telekom plant Verkauf von T-Online an Axel Springer
OnePlus: Kommt das Mini?
2014: Datenklau nur an 134 Geldautomaten
Sony-Hackerangriff: FBI macht Nordkorea verantwortlich - Obama bestätigt Verdacht
Freitag, 19.12.2014
Android 5.1 steht bereits in den Startlöchern
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs