Anzeige:
Freitag, 02.11.2012 08:49

Apple muss sich deutlicher bei Samsung entschuldigen

aus dem Bereich Sonstiges

Apple muss nach einem verlorenen Patentprozess in Großbritannien die öffentliche Entschuldigung bei Samsung nachbessern, die den Konkurrenten schlecht aussehen ließ. Die britischen Richter störten sich vor allem an der Auflistung von Verfahren in anderen Ländern, bei denen die Gerichte zu einer anderen Entscheidung gekommen waren. Apple müsse die Notiz nun rasch ändern, berichteten unter anderem der "Guardian" und die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag.

Anzeige

Apple muss nachbessern

Der US-Konzern hatte vergangene Woche auf seiner britischen Website wie vom Gericht angeordnet die Feststellung veröffentlicht, dass Samsung mit seinen Tablets der Serie Galaxy Tab das von Apple geschützte Design-Muster nicht verletzt habe. Zugleich zitiert Apple dort aber selektiv aus dem Urteil, in dem es über die Samsung-Geräte unter anderem heißt: "Sie verfügten nicht über die extreme Einfachheit des Apple-Designs. Sie sind nicht so cool."

Zudem verwies Apple auch auf Gerichtsentscheidungen in Deutschland und den USA, bei denen eine Verletzung von Apple-Patenten durch Samsung festgestellt worden sei. Das war aber eine etwas vereinfachte Darstellung: In Deutschland laufen noch Verfahren, und in Kalifornien sahen die Geschworenen gerade das Tablet-Designmuster nicht verletzt.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Irgendwie widerspricht sich Apple hjier doch selbst ... (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von berger ruft am 02.11.2012 um 20:13 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 04.08.2015
Apple Watch: Krankenkasse gibt 50 Euro Zuschuss für Kauf der Smartwatch
Montag, 03.08.2015
Sky Go Extra: Neue Offline-Option erlaubt Download von Filmen und Serien
DSL-Tarife im August: DSL- und VDSL-Sparangebote im Überblick
Verivox: So nutzen Kinder Smartphones sicher - passende Tarife schon für unter 10 Euro
Unitymedia überarbeitet Internet-Tarife: Günstiger, aber teils weniger Speed
Mobiles Internet im August: Tarife für den Urlaub - mehr Datenvolumen sichern
DeutschlandSIM: Allnet-Flat und Internet-Flat mit 2 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro
Windows 10 kostenlos: Vorsicht vor gefälschter Microsoft-Mail
Sonntag, 02.08.2015
Trampender Roboter "hitchBOT" auf Reise durch die USA zerstört
NetCologne gibt Einblick in das NMC: Überwachung von Störungen und Traffic im Netz
Facebook-Chef lockert eigene Privatsphäre-Einstellung: Geburt einer Tochter angekündigt
Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Verfassungsschutz-Chef Maaßen rechtfertigt sein Handeln
Media-Saturn baut Streaming-Dienst Juke aus: Download von Filmen, Software und E-Books
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs