Anzeige:

Freitag, 02.11.2012 14:01

DSL-Tarife im November: Sparen beim Surfen mit DSL und VDSL

aus dem Bereich Breitband

Gib uns Süßes, sonst gibt’s Saures: Halloween ist zwar gerade vorüber, doch die DSL-Anbieter versüßen Neukunden auch im November den DSL-Einstieg oder einen Provider-Wechsel mit zahlreichen Sparaktionen. Es locken reduzierte Grundgebühren, Startguthaben oder Gratis-Monate. Auch einen WLAN-Router packen einige Provider gratis zum Komplettpaket dazu. Vorteile winken insbesondere bei Online-Buchung. Zudem werden schnelle VDSL-Zugänge in diesem Monat weiterhin günstig angeboten. Die aktuellen DSL-Tarife der führenden bundesweiten Internetanbieter haben wir in unserer Übersicht zusammengestellt.

Anzeige

10 Prozent Online-Bonus und weitere Vorteile

t-home-logo.gif

Wie im Vormonat erhalten Neukunden der Deutschen Telekom bei Online-Buchung im November zwölf Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die monatliche Grundgebühr. Der Sparvorteil wird sowohl bei den Call & Surf-Tarifen als auch bei den um digitales Fernsehen erweiterten Entertain-Komplettpaketen gewährt. Zusätzlich bietet der Bonner Konzern die Entertain-Pakete Comfort und Premium in den ersten 24 Monaten jeweils 5 Euro günstiger an.

Die Doppel-Flat Call & Surf Comfort mit DSL 16.000 Internet-Flat sowie einer Festnetz-Flat ist in diesem Monat für 34,95 Euro im Monat erhältlich. Abzüglich des Online-Rabatts zahlen Neukunden in den ersten zwölf Monaten rechnerisch nur 31,46 Euro pro Monat. Mehr Speed inklusive VDSL 50 bietet die Telekom derzeit mit Call & Surf Comfort VDSL ab 39,95 Euro statt regulär 44,95 Euro an. In den ersten Städten, in denen die Telekom bereits Highspeed-Internet per Glasfaser anbietet, lassen sich die Call & Surf Comfort Speed-Pakete mit Download-Bandbreiten zwischen 50 und 200 Mbit/s ab 39,95 Euro buchen. Die maximale Geschwindigkeit steht für 20 Euro monatlichen Aufpreis zur Verfügung.

Das um Fernsehen erweiterte Komplettangebot Entertain Comfort ist 24 Monate lang bereits ab 39,95 Euro nutzbar, mit dem Online-Rabatt von 10 Prozent lässt sich im ersten Jahr noch weiter sparen. Ein Speedupgrade auf VDSL 25 oder VDSL 50 ist bei den Entertain-Paketen aktuell für jeweils 5 Euro monatlichen Aufpreis verfügbar. Weiterer Bonus im November: Wechsler können zwei von drei Extra-Services wählen. Das Sicherheitspaket im Wert von 35 Euro, das E-Mail-Paket im Wert von 60 Euro oder der IT Sofort-Service Basic mit einer Ersparnis von 60 Euro sind zwölf Monate lang gratis inklusive. Ab dem 13. Monat fallen für den IT-Service monatlich 4,95 Euro an. Als Hardware bietet die Telekom WLAN-Router wie den Speedport W 723V für maximal 3,94 Euro monatliche Miete bzw. den Speedport W 921V für maximal 4,94 Euro im Monat an. Alternativ lässt sich die WLAN-Hardware auch jeweils für einmalig 129,99 Euro zuzüglich 6,95 Euro Versandkosten käuflich erwerben.

DSL-Aktionen der Telekom im November:

Call & Surf-Pakete Entertain-Pakete
  • Zwölf Monate lang 10 Prozent Onlinevorteil
  • Wechsler erhalten zwei Extra-Services nach Wahl zwölf Monate gratis:
    Sicherheitspaket, E-Mail-Paket oder
    IT-Sofort Service Basis zwölf Monate gratis
  • VDSL 50 ohne Aufpreis (Call & Surf Comfort VDSL)
  • Zwölf Monate lang 10 Prozent Onlinevorteil
  • 24 Monate lang 5 Euro günstiger
  • VDSL 50 für 5 Euro Aufpreis/Monat
ab 34,95 Euroab 39,95 Euro

24 Monate lang sparen

1&1

Im aktuellen DISQ-Providertest wurde 1&1 der beste Service von 14 getesteten Internetanbietern bescheinigt. Im November setzt der Provider aus Montabaur auf Bewährtes. Neukunden sparen im November bei Bestellung einer Doppel-Flat oder einer Internet-Flat weiterhin 24 Monate lang je nach gewähltem Tarif 5 bis 10 Euro. Die 1&1 Doppel-Flat 50.000 mit VDSL-Speed von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gibt es noch bei Buchung bis Ende November 24 Monate lang zum VDSL-Sparpreis von 29,99 Euro statt regulär 39,99 Euro. Eine DSL-Geschwindigkeit von maximal 16 Mbit/s steht bei der 1&1 Doppel-Flat 16.000 für 29,99 Euro statt 34,99 Euro bereit. Den Einsteigertarif 1&1 Doppel-Flat 6.000 offeriert 1&1 für 24,99 Euro statt 29,99 Euro.

Der Spartarif 1&1 Surf & Phone Flat Special, der in den ersten zwei Jahren mit einem Preis von 19,99 Euro statt 29,99 Euro zu Buche schlägt, findet sich auch November wieder. Inklusive ist eine Festnetz-Flat sowie eine Internet-Flatrate mit DSL 16.000, die allerdings ab einem monatlichen genutzten Datenvolumen von mehr als 100 Gigabyte bis zum Monatsende auf eine Download-Bandbreite von 1 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gedrosselt wird. Für Wenig- und Normalsurfer dürfte dieses Paket jedoch ausreichend dimensioniert sein. Alle Pakete lassen sich entweder mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder ohne Laufzeit mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten bestellen. Bei Buchung der Doppel-Flats stellt 1&1 als Hardware den WLAN-Router 1&1 HomeServer zur Verfügung. Nur zum Tarif 1&1 Surf & Phone Flat Special gibt es lediglich ein einfaches WLAN-Modem kostenlos dazu. Die Versandkosten liegen jeweils bei 9,60 Euro.

DSL-Aktionen von 1&1 im November:

1&1 Surf&Phone Flat Special 1&1 Doppel-Flat-Pakete
  • 24 Monate lang 10 Euro sparen
  • Einen Monat unverbindlich testen
  • DSL-Modem gratis
  • 24 Monate lang mindestens 5 Euro sparen
  • Einen Monat unverbindlich testen
  • VDSL 50 ab 29,99 Euro
  • 1&1 HomeServer gratis bei 24 Mon. Laufzeit
  • Bis zu 4 SIM-Karten für 1&1 Handy-Flat ohne Grundgebühr
  • 500 maxdome Gratis-Videos
  • Napster Music-Flatrate vergünstigt
ab 19,99 Euroab 24,99 Euro

Weiter auf Seite 2: DSL-Aktionen von Vodafone und o2 im November
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Gamer kommen in die Unternehmen: Zocken bis die Rendite stimmt
"Achtung Spoiler" - Serienjunkies verzweifeln
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs