Anzeige:

Mittwoch, 31.10.2012 00:01

DeutschlandSIM: 50 Prozent Rabatt bei Startpaketen & VIP-Nummern

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk-Discounter DeutschlandSIM hat ein neues Special für ausgewählte Smartphone-Tarife im o2-Netz gestartet. Wer ab sofort bis zum 15. November auf der Anbieter-Homepage eines der angebotenen Pakete ordert, erhält 50 Prozent Rabatt auf den Startpreis. Ebenfalls um die Hälfte günstiger buchbar sind zudem Wunschrufnummern der neu eingeführten "Diamant"-Kategorie.

Anzeige

Wunsch-Rufnummer zum halben Preis

In diese fallen ausschließlich Ziffernfolgen, die besonders eingängig und leicht zu merken sind – etwa 0176/ 5555 0000. Regulär verlangt DeutschlandSIM pro VIP-Nummer einmalig 250 Euro; im Aktionszeitraum werden dementsprechend 125 Euro fällig. Als Tarife stehen die Volumenpakete "All-In 50", "All-In 100" sowie die All-Net-Flatrate "Flat" zur Auswahl. "All-In 50" ist dabei für 4,95 statt 9,95 Euro erhältlich. Zur Ausstattung zählen 50 Frei-Minuten und –SMS in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat mit 200 Megabyte (MB) UMTS-Volumen. Ist das Inklusiv-Kontingent verbraucht, werden pro SMS beziehungsweise Gesprächsminute 9 Cent abgerechnet. Die monatliche Grundgebühr beträgt 4,95 Euro. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit.

Jeweils die doppelte Anzahl an Sprachminuten beziehungsweise Kurznachrichten bietet "All-In 100". Reichen diese nicht aus, wird es allerdings teurer als beim 50er-Paket – dann fallen jeweils 19 Cent an. Bessere Konditionen gibt es bei der Internet-Flat: diese verfügt über Highspeed-Volumen von 500 MB. Der Startpreis beträgt 12,45 statt 24,95 Euro. Zusätzliche Vergünstigungen gewährt DeutschlandSIM in den ersten zwölf Monaten der zweijährigen Vertragslaufzeit auf die monatliche Pauschale. Diese liegt zunächst bei 3,95 Euro monatlich und steigt erst später auf die regulären 9,95 Euro.

Sparaktion DeutschlandSIM
Sparaktion bei DeutschlandSIM. Screenshot: onlinekosten.de

Ebenfalls für 9,95 Euro statt 19,95 Euro zu haben ist das Startpaket des "Flat"-Tarifes. Es beinhaltet eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat mit 500 Megabyte (MB) UMTS-Volumen. SMS-Nachrichten werden mit 9 Cent abgerechnet, pro MMS werden 39 Cent fällig. Die monatliche Grundgebühr beträgt 19,75 Euro, die Mindestlaufzeit liegt bei 24 Monaten. Weitere Informationen zu Tarif-Details und Vertragsbedingungen sind unter www.deutschlandsim.de/prozente abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 01.09.2014
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Nach Übernahme durch Amazon: Streaming-Dienst Twitch erweitert inhaltliche Ausrichtung
Streit um "unislamisches" Highspeed-Internet im Iran
Europäische Städte TLDs: Deutschlands wichtigste Hafenstadt schärft ihr digitales Profil
Carsharing-Markt boomt trotz mehr verkaufter Autos
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freiheit statt Angst:: Tausende demonstrieren in Berlin gegen Überwachung
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs