Anzeige:

Mittwoch, 31.10.2012 00:01

DeutschlandSIM: 50 Prozent Rabatt bei Startpaketen & VIP-Nummern

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk-Discounter DeutschlandSIM hat ein neues Special für ausgewählte Smartphone-Tarife im o2-Netz gestartet. Wer ab sofort bis zum 15. November auf der Anbieter-Homepage eines der angebotenen Pakete ordert, erhält 50 Prozent Rabatt auf den Startpreis. Ebenfalls um die Hälfte günstiger buchbar sind zudem Wunschrufnummern der neu eingeführten "Diamant"-Kategorie.

Anzeige

Wunsch-Rufnummer zum halben Preis

In diese fallen ausschließlich Ziffernfolgen, die besonders eingängig und leicht zu merken sind – etwa 0176/ 5555 0000. Regulär verlangt DeutschlandSIM pro VIP-Nummer einmalig 250 Euro; im Aktionszeitraum werden dementsprechend 125 Euro fällig. Als Tarife stehen die Volumenpakete "All-In 50", "All-In 100" sowie die All-Net-Flatrate "Flat" zur Auswahl. "All-In 50" ist dabei für 4,95 statt 9,95 Euro erhältlich. Zur Ausstattung zählen 50 Frei-Minuten und –SMS in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat mit 200 Megabyte (MB) UMTS-Volumen. Ist das Inklusiv-Kontingent verbraucht, werden pro SMS beziehungsweise Gesprächsminute 9 Cent abgerechnet. Die monatliche Grundgebühr beträgt 4,95 Euro. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit.

Jeweils die doppelte Anzahl an Sprachminuten beziehungsweise Kurznachrichten bietet "All-In 100". Reichen diese nicht aus, wird es allerdings teurer als beim 50er-Paket – dann fallen jeweils 19 Cent an. Bessere Konditionen gibt es bei der Internet-Flat: diese verfügt über Highspeed-Volumen von 500 MB. Der Startpreis beträgt 12,45 statt 24,95 Euro. Zusätzliche Vergünstigungen gewährt DeutschlandSIM in den ersten zwölf Monaten der zweijährigen Vertragslaufzeit auf die monatliche Pauschale. Diese liegt zunächst bei 3,95 Euro monatlich und steigt erst später auf die regulären 9,95 Euro.

Sparaktion DeutschlandSIM
Sparaktion bei DeutschlandSIM. Screenshot: onlinekosten.de

Ebenfalls für 9,95 Euro statt 19,95 Euro zu haben ist das Startpaket des "Flat"-Tarifes. Es beinhaltet eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat mit 500 Megabyte (MB) UMTS-Volumen. SMS-Nachrichten werden mit 9 Cent abgerechnet, pro MMS werden 39 Cent fällig. Die monatliche Grundgebühr beträgt 19,75 Euro, die Mindestlaufzeit liegt bei 24 Monaten. Weitere Informationen zu Tarif-Details und Vertragsbedingungen sind unter www.deutschlandsim.de/prozente abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weißrussland erleichtert Verbote regimekritischer Onlineforen
Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für T-Mobile US
Instagram löscht Millionen von Spam-Konten - Justin Bieber & Co verlieren Follower
Telekom Adventsaktion: 24 Monate 10 Prozent Online-Rabatt auf MagentaMobil
Rekordstreik bei Amazon bis Heiligabend - Verdi klagt gegen Sonntagsarbeit
Telekom plant Verkauf von T-Online an Axel Springer
OnePlus: Kommt das Mini?
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs