Anzeige:
Dienstag, 30.10.2012 18:31

Windows Phone 8: Neue Features für die Bing-Suche

aus dem Bereich Mobilfunk

Jetzt zählt es. Mit dem Start von Windows Phone 8 gibt sich Microsoft selbstbewusst. Im November würde "Killer-Hardware" eingeführt und der von iPhone und Android beherrschte Smartphone-Markt mächtig aufgewirbelt. In einem Blogeintrag gab das Bing-Entwicklerteam nun einen Überblick darüber, welche neuen Features der Microsoft-Suchmaschine bei Windows Phone 8 Einzug enthalten sind.

Anzeige

Neue Lokaldienste

Neben der nun von Nokia bereitgestellten Karten-App zählt dazu etwa For You - ein Feature, das dem Nutzer Empfehlungen für Restaurants, Musik, Videos oder Schnäppchen anzeigt, die auf dem aktuellen Standort, bisherigen Suchergebnissen oder Postings der Facebook-Freunde basieren. For You ist Bestandteil der bereits in der Vorgänger-Version vorhandenen Umgebungssuche Local Scout. Abhängig von Position und Schlagwort stellt der Dienst detaillierte Informationen zu lokalen Suchergebnissen bereit - beispielsweise Öffnungszeiten, Telefonnummern oder der Link zur Website.

Neu mit Windows Phone 8 eingeführt wurde zudem die Option, auf dem Sperrbildschirm automatisch das täglich wechselnde Hintergrundbild der Bing-Startseite einblenden zu lassen. Gleiches gilt für die Möglichkeit, per Fingerwisch von der Bing-Startseite in einen neuen Informationsbereich zu wechseln, in dem Nachrichten, lokale Angebote oder Freizeitempfehlungen zu finden sind (Bing Explore). Auch hat Microsoft seinen Erkennungsdienst Bing Music nach eigenen Angaben mit einem größeren Musik-Katalog ausgestattet. Darüber hinaus zeigt die Bing-Suche nun zu eingegebenen Suchbegriffen passende Apps aus dem Windows Phone Store an.

Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs