Anzeige:
Dienstag, 30.10.2012 14:54

Verbraucherschützer warnen vor Wucher bei Telefon-Vorwahl 010040

aus dem Bereich Sonstiges

Verbraucherschützer warnen vor Abzocke mit der Telefon-Vorwahl 010040. Der Anbieter der Billig-Vorwahl habe den Preis von unter 2 Cent auf 1,99 Euro pro Minute erhöht, berichteten die Verbraucherzentrale NRW und das Portal "billiger-telefonieren.de" am Dienstag. Die Preiserhöhung um das Hundertfache "halten wir für Wucher", sagte Verbraucherzentrale-Chef Klaus Müller der "Rheinischen Post" (RP). Bereits seit dem 2. Juli soll die "010040 GmbH" den Preis der Billig-Vorwahl ohne Ankündigung derart drastisch heraufgesetzt haben.

Anzeige

Verbraucherschutz rät: Kunden sollten Beschwerde einlegen

Bei den vermutlich Tausenden Nutzern der Call-by-call-Vorwahl treffen nun die Rechnungen mit drastischen Beträgen ein. Müller riet, den Betrag von der Rechnung der Telekom abzuziehen und per Einschreiben bei der 010040 gegen die Forderung Beschwerde einzulegen. Lastschriften sollten entsprechend zurückgebucht und die Telekom in beiden Fällen über den monierten Rechnungsposten informiert werden. Einen Vordruck gibt es auf der Website der Verbraucherzentrale NRW. Der Anbieter setzt offenbar darauf, dass dies vielen Geschädigten zu mühselig ist. Die "Südwest Presse" hatte bereits in der vergangenen Woche über den Fall berichtet.

Seit dem 1. August dieses Jahres sind Call-by-Call-Provider im Rahmen der TKG-Novelle dazu verpflichtet, vor Beginn eines Gesprächs die dabei anfallenden Gebühren anzusagen. Im Gespräch mit der "RP" sagte Klaus Müller, dass dort allerdings manchmal getrickst werde: zum Beispiel durch undeutliche Aussprache der Ansage.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 20.10.2014
Spotify Family: Musik-Dienst für Familien zum halben Preis
Zalando: Foto-Kleidersuche bald auch per Android
Microsoft will noch 2014 eigenes Fitness-Armband in die Läden bringen
Deutsche Ausgabe von "Wired" geht an den Start
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
Ebay testet in Deutschland Lieferung am gleichen Tag
G Data: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt
SPD-Vize kritisiert: "Im Breitbandausbau sind wir immer noch Zwerge"
DGB sagt digitalen Billigjobs den Kampf an
Fernmeldeunion strebt Internetzugänge für alle an
Google: Bundeskartellamt soll Streit mit Verlagen klären
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
IBM trennt sich von verlustbringender Chip-Herstellung
Apple Pay: Sparkassen "sehr interessiert" an Apples iPhone-Bezahldienst
Künftiger Interpol-Chef: Cyberkriminalität hat größere Ausmaße als bekannt
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs