Anzeige:

Sonntag, 28.10.2012 15:26

Serverproblem legt Millionen von Vodafone-Handys still

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Ein Serverproblem hat in der Nacht zu Sonntag die Handys von Millionen Vodafone-Kunden in Deutschland lahmgelegt.

CallYa-Kunden betroffen

Insbesondere Kunden mit dem Prepaid-Tarif CallYa hätten über Stunden weder telefonieren noch SMS oder andere Daten verschicken können, sagte ein Vodafone-Sprecher am Sonntag der dpa.

Das Problem sei am Samstagabend aufgetaucht und habe erst am frühen Sonntagmorgen behoben werden können. Technik-Chef Hartmut Kremling teilte im Vodafone-Blog mit, dass derzeit aber noch immer einige Systeme der Kundenbetreuung nicht stabil laufen.

"Konkret bedeutet dies, dass die Funktionen des Online Accounts „Mein Vodafone“ nicht zur Verfügung stehen und auch die Kollegen an der Hotline können leider noch nicht wieder jedes Kundenanliegen abschließend bearbeiten, da sie noch nicht Zugriff auf alle Systeme haben", schreibt der Manager.

Hayo Lücke / Mit Material der dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Das habe ich live miterlebt (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von wspiess am 28.10.2012 um 21:04 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 21.08.2014
Playstation 4: Ein Drittel der Nutzer kommen von Microsofts Xbox
 LG Bluetooth Minibeam PW700: Ein Projektor für alle Fälle
Facebook testet Sticker in Kommentaren
Webhoster 1blu trommelt mit 10 Domains zum Spottpreis
Google-Löschanträge nehmen rasant zu - fast 8 Millionen pro Woche
Trend Micro warnt vor Phishing-Attacken auf Dropbox- und Google-Drive-Nutzer
Strato entlässt Cloud-Speicher "HiDrive" aus der Beta-Phase
Niedersachsen will 30 Mbit/s flächendeckend bis 2020
Kulturstaatsministerin Grütters: Amazon gefährdet kulturelle Vielfalt
Schwarzwald und Eifel sehnen sich nach Breitband - kein Internet im Hochnebel
Mittwoch, 20.08.2014
Terror-Video von Enthauptung im Netz: Mehrheit der Medien verzichtet auf Schockbilder
"Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann fordert Christian Wulff zur Eiswasser-Dusche heraus
"Digitale Agenda" der Bundesregierung: Die wichtigsten Punkte im Überblick
Wie schnell ist eigentlich Breitband?
Schnelles Internet in Deutschland: Internetwüsten gibt es selbst in Berlin
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs