Anzeige:
Samstag, 27.10.2012 00:01

Aldi verkauft Windows-8-Laptop mit Intel-CPU und Wechsel-Laufwerk für 499 Euro

aus dem Bereich Computer

Anlässlich des Starts von Windows 8 am 26. Oktober haben die Aldi-Ketten Nord und Süd für die kommende Woche neue Hardware geordert. Am Mittwoch, 31. Oktober, wird das erste Windows-8-Notebook von Aldi zu haben sein. Stamm-Lieferant Medion hat ein preisgünstiges Akoya-Modell mit einem Intel Core-i3-Prozessor zusammengestellt.

Anzeige

Medion Akoya E6232

Das offerierte Akoya E6232 nutzt das weit verbreitete 15,6-Zoll-Format und ist mit einem entspiegelten HD-Bildschirm mit 1.366x768 Pixeln ausgerüstet. Auf einen Touchscreen muss die Kundschaft verzichten und Windows 8 stattdessen per Tastatur und Maus steuern. Ein Leichtgewicht ist das Akoya-Notebook nicht: 2,8 Kilogramm bringt der rund 380x256x30 Millimeter große Laptop auf die Waage. Der verbaute Core i3-3110M Prozessor mit 2,4 Gigahertz und integrierter Intel HD 4000 Grafikeinheit stammt aus der aktuellen Ivy Bridge-Generation von Intel und wird von Medion mit 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher kombiniert. Um einen günstigen Preis zu ermöglichen, gibt es wie üblich keine SSD, sondern eine HDD – diesmal mit 1.000 GB. Im Laufwerksschacht steckt ein DVD-Brenner, der sich herausnehmen lässt: Bei Bedarf kann er gegen eine zweite Festplatte getauscht werden, wobei das passende Modell im Onlineshop des Herstellers gewählt werden muss. Die Nachrüst-Festplatte lässt sich laut Medion auch per USB als externer Datenträger verwenden.

Medion Akoya E6232
Am Mittwoch bei Aldi: Medion Akoya E6232. Bild: Aldi Süd

Dem aktuellen Standard entsprechend liefert das Akoya E6232 USB 3.0 in zweifacher Ausführung, außerdem zwei USB-2.0-Schnittstellen, Intel Wireless Display, HDMI, VGA, SPDIF, einen Kartenleser, Gigabit LAN, WLAN und Bluetooth. Mit welcher Akkulaufzeit mit dem beiliegenden 6-Zellen-Akku zu rechnen ist, lassen Aldi und Medion offen.

Das Notebook wird am Mittwoch sowohl bei Aldi Nord als auch Süd für 499 Euro zu haben sein. Neben Windows 8 mit Recovery-DVD gehört eine dreijährige Garantie dazu.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 25.05.2015
Google I/O: Neuigkeiten zu Android M und Google Plus erwartet
Vom Blog ins Bücherregal: Verlage schnappen sich Online-Stars
Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern für Gewinne in Deutschland
Dobrindt: Funklöcher sollen ab 2018 Geschichte sein
Sonntag, 24.05.2015
Instant Articles: Facebook will Bezahlsystem einrichten
Oettinger pocht auf völlige Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa
Putin ordnet Gründung eines russischen Internet-Segments an
Zahl der "Crowdworker" wächst: Arbeiten für ein Taschengeld
Kein Internet: Nordkoreaner schmuggeln Filme auf das Notel
Samstag, 23.05.2015
Hacker veröffentlichen Nutzerdaten von Sex-Kontaktbörse
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs