Anzeige:
Freitag, 26.10.2012 11:33

Nicht nur Surface: Microsoft plant weitere Hardware

aus dem Bereich Computer

Mit der Vorstellung der Surface-Tablets im Vorfeld von Windows 8 sorgte Microsoft im Juni für eine Überraschung. Mit eigener Hardware machen die Redmonder nun Herstellern wie Asus, Acer und Samsung Konkurrenz. Und die Surface-Reihe soll nicht die einzige Hardware aus dem Hause Microsoft bleiben, wie Chef Steve Ballmer der "BBC" verriet.

Anzeige

Mehr Windows-Geräte von Microsoft?

Demnach plant der Konzern weitere Geräte. Wo das Unternehmen wichtige Möglichkeiten sehe, einen neuen Standard zu setzen, werde man das tun, sagte Ballmer, ohne nähere Angaben zu möglichen Formen zu machen. Der Microsoft-Chef stellte am Donnerstag in New York das neue Betriebssystem vor, zeitgleich wurde der Start von Windows 8 auch in Berlin gefeiert. Dort betonte der Windows-Hersteller die gelungene Kombination von Anwendungen zum Arbeiten und für die Freizeit innerhalb des neuen Systems, das bis zu 13 Prozent weniger Energie benötigen soll als der Vorgänger Windows 7 und sich zudem deutlich flotter per WLAN verbindet, wenn es aus dem Energiesparmodus geholt wird.

Nicht nur Windows 8, auch das Surface ist ab dem heutigen Freitag erhältlich. Zumindest das Surface RT, das von Testern von US-Magazinen durchwachsene Kritiken erhielt. In den USA und in Kanada gibt es den Tablet-PC online, zusätzlich aber auch in entsprechenden Microsoft-Läden zu kaufen. Hierzulande ist nur eine Online-Bestellung möglich, allerdings ist die Charge mit 32 Gigabyte (GB) Speicherplatz und ohne Type Cover für 479 Euro bereits ausverkauft. Auf die nächste Lieferung müssen Interessenten derzeit drei Wochen warten. Noch verfügbar ist das Komplettpaket mit der Tastaturhülle – mit 32 oder 64 GB für 579 beziehungsweise 679 Euro.

Am Montag folgt die nächste Windows-Neuigkeit: Dann stellt Microsoft das neue Mobil-Betriebssystem Windows Phone 8 vor.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Derzeit bester Surfstick (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von surfsticker am 26.10.2012 um 12:03 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs