Anzeige:
Samstag, 27.10.2012 16:01

Werbefachmann: Cookies sind Segen für Datenschutz

aus dem Bereich Sonstiges

Nach Ansicht des Online-Werbeexperten Stephan Noller sind die sogenannten Cookies, mit denen Onlineunternehmen ihre Besucher wiedererkennen, ein Segen für den Datenschutz. "Ich glaube, dass Cookies gute Datenschutz-Tools sind. Das mag verwirrend klingen", sagte Noller am Donnerstag auf den Münchener Medientagen.

Anzeige

Tipp: Browser-Daten löschen

"Wenn man sich anguckt, welche Löschraten Cookies haben: Wir gehen davon aus, dass zehn Prozent der Cookies pro Monat gelöscht werden", sagte Noller. "Zehn Prozent der User verändern aktiv die Einstellung ihres Browsers. Man könnte sagen: "90 Prozent werden ausgespäht." Wenn man das aber vergleicht mit der Marge der Leute, die im Baumarkt an Gewinnspielen teilnehmen, und wieviele dort etwas abstellen können, dann ist das eine verdammt hohe Quote."

Sehr viele Konsumenten hätten über die Jahre gelernt, "dass da Daten sind, dass sie löschen können". Wenn Firmen durch solchen Technologien ihre Werbung ohne Namen und Mail-Adresse der Besucher gezielter platzieren könnten, helfe es dem Datenschutz. "Cookies sind besser als ihr Ruf."

Cookies sind virtuelle Markierungen, die große Online-Unternehmen auf Rechnern von Besuchern platzieren, um gezielter zu werben. Über das Browser-Menü können Internetnutzer alle ihre Cookies löschen.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 23.11.2014
Deutsche Achtklässler am Computer nur Mittelmaß
Bäm! Nom Nom! - Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
EU-Parlament will angeblich Google-Aufspaltung vorschlagen
Freitag, 21.11.2014
Was weiß Google? Die Links zum Nachschauen
Der gläserne Kunde: Versicherung will Rabatte für Fitnessdaten geben
Stiftung Warentest sieht wenig Vorteile für Curved-TVs
Google startet mit "Contributor" Bezahlmodell für Online-Medien
Fahrdienst Uber lässt Datenschutzbestimmungen überprüfen
Google einigt sich mit Konkurrenz über Patente
Huawei Honor 3C: 5-Zoll-Smartphone mit Quadcore-CPU und Dual-SIM für 140 Euro
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs