Anzeige:
Samstag, 27.10.2012 16:01

Werbefachmann: Cookies sind Segen für Datenschutz

aus dem Bereich Sonstiges

Nach Ansicht des Online-Werbeexperten Stephan Noller sind die sogenannten Cookies, mit denen Onlineunternehmen ihre Besucher wiedererkennen, ein Segen für den Datenschutz. "Ich glaube, dass Cookies gute Datenschutz-Tools sind. Das mag verwirrend klingen", sagte Noller am Donnerstag auf den Münchener Medientagen.

Anzeige

Tipp: Browser-Daten löschen

"Wenn man sich anguckt, welche Löschraten Cookies haben: Wir gehen davon aus, dass zehn Prozent der Cookies pro Monat gelöscht werden", sagte Noller. "Zehn Prozent der User verändern aktiv die Einstellung ihres Browsers. Man könnte sagen: "90 Prozent werden ausgespäht." Wenn man das aber vergleicht mit der Marge der Leute, die im Baumarkt an Gewinnspielen teilnehmen, und wieviele dort etwas abstellen können, dann ist das eine verdammt hohe Quote."

Sehr viele Konsumenten hätten über die Jahre gelernt, "dass da Daten sind, dass sie löschen können". Wenn Firmen durch solchen Technologien ihre Werbung ohne Namen und Mail-Adresse der Besucher gezielter platzieren könnten, helfe es dem Datenschutz. "Cookies sind besser als ihr Ruf."

Cookies sind virtuelle Markierungen, die große Online-Unternehmen auf Rechnern von Besuchern platzieren, um gezielter zu werben. Über das Browser-Menü können Internetnutzer alle ihre Cookies löschen.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs