Anzeige:

Mittwoch, 24.10.2012 10:18

Sky Go wird erneut aufgewertet - Neuer Kids-Bereich

aus dem Bereich Sonstiges

Der Pay-TV-Konzern Sky wertet sein mobiles Angebot Sky Go weiter auf. Wie der Konzern bekannt gab, können ab dem 28. November speziell gesicherte Kinderprogramme on demand über iPad, iPhone, iPod Touch, über das Internet-Portal oder die Xbox 360 abgerufen werden. Konkret werden die besten Sendungen der Sender Boomerang, Cartoon Network, Junior und Nicktoons zur Verfügung gestellt.

Anzeige

Auch Filme abrufbar

Zum Start des Kids-Bereichs werden über 100 Programminhalte zur Verfügung stehen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Sky-Kunden, die das Filmpaket abonniert haben, können ihren Kindern darüber hinaus zahlreiche Blockbuster wie "Die Muppets", "Rio" oder "Happy Feet 2" freischalten. Im Dezember ist laut Sky vorgesehen, verschiedene Weihnachtsprogramme zuzuschalten.

Bei der Entwicklung hat Sky nach eigenen Angaben darauf geachtet, dass Kinder über Sky Go nur altersgerechte Inhalte zu sehen bekommen. Dafür sei auch eine kindgerechte Menüführung integriert worden. Die speziell gesicherte Kinder-Umgebung innerhalb von Sky Go bleibt nach Angaben eines Unternehmenssprechers auch dann bestehen, wenn die Sky Go-App geschlossen und wieder geöffnet wird. Zum Entsperren sei es notwendig, die Sky-PIN einzugeben.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
"Beratungsklau": Fachhandel klagt über Online-Schmarotzer
Weitere News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs