Anzeige:
Mittwoch, 24.10.2012 10:18

Sky Go wird erneut aufgewertet - Neuer Kids-Bereich

aus dem Bereich Sonstiges

Der Pay-TV-Konzern Sky wertet sein mobiles Angebot Sky Go weiter auf. Wie der Konzern bekannt gab, können ab dem 28. November speziell gesicherte Kinderprogramme on demand über iPad, iPhone, iPod Touch, über das Internet-Portal oder die Xbox 360 abgerufen werden. Konkret werden die besten Sendungen der Sender Boomerang, Cartoon Network, Junior und Nicktoons zur Verfügung gestellt.

Anzeige

Auch Filme abrufbar

Zum Start des Kids-Bereichs werden über 100 Programminhalte zur Verfügung stehen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Sky-Kunden, die das Filmpaket abonniert haben, können ihren Kindern darüber hinaus zahlreiche Blockbuster wie "Die Muppets", "Rio" oder "Happy Feet 2" freischalten. Im Dezember ist laut Sky vorgesehen, verschiedene Weihnachtsprogramme zuzuschalten.

Bei der Entwicklung hat Sky nach eigenen Angaben darauf geachtet, dass Kinder über Sky Go nur altersgerechte Inhalte zu sehen bekommen. Dafür sei auch eine kindgerechte Menüführung integriert worden. Die speziell gesicherte Kinder-Umgebung innerhalb von Sky Go bleibt nach Angaben eines Unternehmenssprechers auch dann bestehen, wenn die Sky Go-App geschlossen und wieder geöffnet wird. Zum Entsperren sei es notwendig, die Sky-PIN einzugeben.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Snowden: Anschlag auf Boston Marathon zeigt Grenzen von Überwachung
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs