Anzeige:
Mittwoch, 24.10.2012 10:18

Sky Go wird erneut aufgewertet - Neuer Kids-Bereich

aus dem Bereich Sonstiges

Der Pay-TV-Konzern Sky wertet sein mobiles Angebot Sky Go weiter auf. Wie der Konzern bekannt gab, können ab dem 28. November speziell gesicherte Kinderprogramme on demand über iPad, iPhone, iPod Touch, über das Internet-Portal oder die Xbox 360 abgerufen werden. Konkret werden die besten Sendungen der Sender Boomerang, Cartoon Network, Junior und Nicktoons zur Verfügung gestellt.

Anzeige

Auch Filme abrufbar

Zum Start des Kids-Bereichs werden über 100 Programminhalte zur Verfügung stehen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Sky-Kunden, die das Filmpaket abonniert haben, können ihren Kindern darüber hinaus zahlreiche Blockbuster wie "Die Muppets", "Rio" oder "Happy Feet 2" freischalten. Im Dezember ist laut Sky vorgesehen, verschiedene Weihnachtsprogramme zuzuschalten.

Bei der Entwicklung hat Sky nach eigenen Angaben darauf geachtet, dass Kinder über Sky Go nur altersgerechte Inhalte zu sehen bekommen. Dafür sei auch eine kindgerechte Menüführung integriert worden. Die speziell gesicherte Kinder-Umgebung innerhalb von Sky Go bleibt nach Angaben eines Unternehmenssprechers auch dann bestehen, wenn die Sky Go-App geschlossen und wieder geöffnet wird. Zum Entsperren sei es notwendig, die Sky-PIN einzugeben.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 28.11.2014
Telekom: "MagentaZuhause Hybrid" ab sofort bestellbar - LTE ohne Drossel-Limit
Oneplus One am Black Friday ohne Einladung erhältlich
Flatrates zum Verschenken: Tchibo bietet Jahres-Pakete für Smartphone und Tablet
helloMobil und Phonex: LTE-Allnet-Flats wieder ab 9,95 Euro
Verbraucherschützer: MeinPaket verwirrt mit Gutschein-Kaskaden
Internetriese unter Druck: Was fordert Europa von Google?
"Black Friday" bei Gravis: Schnäppchen oder nicht?
Donnerstag, 27.11.2014
Große Mehrheit dafür: Zugang zu Internet sollte Menschenrecht sein
BREKO-Netzbetreiber: Highspeed-Internet für 1 Million Haushalte für 2015 geplant
Einheitlicher Markenauftritt: Kabel BW heißt ab 2015 auch Unitymedia
Schlechte Verkaufszahlen: iPhone 5c wird 2015 eingestellt
Weihnachtsgeschäft: Deutsche Post DHL rechnet mit mehr als 8 Millionen Paketen pro Tag
Neue Kritik an Uber: Android-App sammelt massiv Daten
Vodafone bietet LTE in 33 Ländern - ab 2015 mit bis zu 225 Mbit/s surfen
Amazon: 41 Apps für 130 Euro jetzt kostenlos herunterladen
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs