Anzeige:

Mittwoch, 24.10.2012 09:02

SAP wächst und wächst und wächst

aus dem Bereich Sonstiges

Europas größtes Softwarehaus SAP meldet weiterhin Wachstumssprünge und schraubt zum Jahresendspurt seine Erwartungen nach oben. Die Erlöse der Walldorfer zogen im dritten Jahresviertel um 16 Prozent an und erreichten rund 3,95 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Mittwoch mitteilte. Auf Neunmonatssicht ist der Zuwachs mit 15 Prozent ähnlich hoch. Im Kerngeschäft der Software und den damit verbundenen Dienstleistungen lief es noch besser: Dort legte SAP um 19 Prozent auf rund 3,2 Milliarden Euro zu. Von Januar bis Ende September sind es in dieser Kategorie 18 Prozent (8,94 Milliarden Euro).

Anzeige

SAP-Geschäft läuft besser als erwartet

Mit den guten Zahlen legte der Weltmarktführer für Unternehmenssoftware die eigene Messlatte ein Stückchen höher. Der Konzern rechnet nun damit, die Umsätze aus dem Kerngeschäft auf Jahressicht um bis zu 12,5 Prozent in Richtung der 13-Milliarden-Euro-Marke zu steigern. Das ist ein halber Prozentpunkt mehr als bisher.

Ein Grund für die besseren Aussichten ist die jüngst abgeschlossene Übernahme des Cloud-Spezialisten Ariba, dessen Geschäfte zum Jahresende mit in den SAP-Büchern stehen werden.

Beim Gewinn steht im Quartalsbericht allerdings ein dickes Minus, das sich neben Kosten für die Ariba-Übernahme vor allem mit einem buchhalterischen Sondereffekt erklären lässt. Zwar sind die aktuellen 1,72 Milliarden Euro nach neun Monaten unter dem Strich ein Einbruch von 23 Prozent. Allerdings hatten die Walldorfer im Vorjahresquartal nach einem Triumph im Rechtsstreit gegen den US-Erzrivalen Oracle ihre Rückstellung für das Prozessrisiko deutlich zurückgefahren - in den Büchern tauchten daher damals zusätzlich gut 700 Millionen Euro auf. Um diesen Effekt bereinigt läge SAP auch beim Gewinn auf Neunmonatssicht im Plus.

SAP stellte jüngst deutlich mehr Mitarbeiter an. Ende September arbeiteten 61.344 Menschen für den Softwareriesen. Das sind 12 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
"Wir, der Feind": Osnabrücker Kunstfestival zur digitalen Überwachung
Live-TV bei Couchfunk : Deutsche Konkurrenz für Zattoo und Magine startet Testphase
Dein Freund und Prügler: Umstrittene Twitter-Kampagne der New Yorker Polizei
OnePlus One: Smartphone mit Android-Ableger CyanogenMod für 270 Euro
Eine halbe Milliarde Menschen nutzt regelmäßig WhatsApp
Easybell bietet DSL-Anschlüsse ohne Schufa-Bonitätsprüfung
Gefälschte Android-App "Virus Shield": Google zahlt Entschädigung
Apple: Sicherheitsupdates für iOS und Mac OS X veröffentlicht
Trotz Hacker-Attacken: Deutsche bleiben Passwort-Schluderer
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Weitere News
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs