Anzeige:
Montag, 22.10.2012 14:30

Vodafone startet Preis-Attacke im Tablet-Markt

aus den Bereichen Computer, Mobilfunk

Vodafone greift im Tablet-Markt zu Weihnachten mit einem günstigen Android-Gerät unter eigenem Namen an. Das Vodafone Smart Tab 2 mit 7-Zoll-Bildschirm und UMTS-Funk wird von dem Telekommunikations-Riesen für 189,90 Euro verkauft. Mit dem chinesischen Lenovo-Konzern wurde ein etablierter Hersteller gefunden. Normalerweise gibt es für knapp 200 Euro Tablets der 7-Zoll-Klasse (17,8 cm) nur mit WLAN-Anschluss.

Anzeige

7- und 10-Zoll-Tablets mit Android 4.0

Ebenfalls am Mittwoch soll auch eine größere Version mit 10,1-Zoll-Bildschirm (25,6 cm) für 489,90 Euro auf den Markt kommen, wie Vodafone am Montag ankündigte. Die Tablets laufen mit der Version 4.0 des Google-Betriebssystems Android. Die Geräte werden ohne Bindung an den Mobilfunk-Anbieter verkauft, bei Abschluss eines Vertrages sinkt der Preis aber durch Subventionen. Vodafone hatte die beiden Tablets bereits auf der IFA in Berlin angekündigt.

In den Tablet-Markt, der nach wie vor von Apples iPad dominiert wird, kommt in den kommenden Wochen neue Bewegung. Microsoft bringt mit dem Surface ein erstes eigenes Tablet auf den Markt, von Google wird eine 10-Zoll-Version seines Nexus erwartet und Apple dürfte am Dienstag eine kleinere iPad-Version vorstellen.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 alle gleich (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Wucherer am 23.10.2012 um 13:24 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 23.11.2014
Bäm! Nom Nom! - Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
EU-Parlament will angeblich Google-Aufspaltung vorschlagen
Freitag, 21.11.2014
Was weiß Google? Die Links zum Nachschauen
Der gläserne Kunde: Versicherung will Rabatte für Fitnessdaten geben
Stiftung Warentest sieht wenig Vorteile für Curved-TVs
Google startet mit "Contributor" Bezahlmodell für Online-Medien
Fahrdienst Uber lässt Datenschutzbestimmungen überprüfen
Google einigt sich mit Konkurrenz über Patente
Huawei Honor 3C: 5-Zoll-Smartphone mit Quadcore-CPU und Dual-SIM für 140 Euro
HERE verbessert Verkehrsvorhersagen - im Auto, nicht auf dem Smartphone
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs