Anzeige:
Freitag, 19.10.2012 18:39

otelo-Weihnachtsaktion: 100 Freiminuten bei Prepaid-Aufladung

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Dezember ist noch mehrere Wochen entfernt, doch der Düsseldorfer Mobilfunknetzbetreiber Vodafone startet bereits ab sofort eine Weihnachtskampagne bei seiner Zweitmarke otelo. Bis zum 31. Januar des kommenden Jahres schenkt der Mobilfunk-Discounter Neu- und Bestandskunden seines otelo Smartphone-Tarifs Freiminuten, wenn sie ihr Prepaid-Guthaben aufladen.

Anzeige

100 Gratisminuten bei jeder Aufladung ab 15 Euro

Konkret locken im Aktionszeitraum 100 Freiminuten für Gespräche in alle deutschen Netze bei jedem Aufladen des Guthabenkontos um mindestens 15 Euro. Neukunden nutzen den Tarif im ersten Monat zudem kostenlos, otelo streicht den Grundpreis in Höhe von 9,99 Euro bei Aktivierung bis zum 30. November. Bei einer Erstaufladung erhalten Neukunden außerdem 5 Euro Bonusguthaben. Otelo aktiviert für alle Kunden bei Aufladung eine "Community-Flat", die Gratis-Telefonieren und Simsen mit anderen otelo-Nutzern erlaubt.

Vodafone hat für seine Zweitmarke große Pläne. "Wir wollen otelo zur am stärksten wachsenden Prepaid-Marke auf dem deutschen Markt machen", sagt otelo-Vertriebsleiter Dirk Kossey. Ein wesentlicher Bestandteil des otelo-Angebots stellt dabei der Smartphone-Tarif für 9,99 Euro monatlich dar. Als einmalige Kosten fallen 4,95 Euro an, eine Vertragslaufzeit und ein Mindestumsatz bestehen nicht.

otelo Smartphone-Tarif Weihnachtsaktion
otelo beschert Neu- und Bestandskunden seines Smartphone-Tarifs bei Prepaid-Aufladung ab 15 Euro mit 100 Sprachminuten. Screenshot: onlinekosten.de

Smartphone-Tarif mit Internet-Flat und SMS-Paket

Inklusive sind eine Internet-Flat im Vodafone-Netz mit 200 Megabyte HSDPA-Inklusivvolumen und einer maximalen Bandbreite von 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Mit an Bord ist zudem eine quasi SMS-Flat, die monatlich den Versand von 3.000 SMS in alle deutschen Mobilfunknetze ermöglicht. Allerdings ist die kostenlose Nutzung auf 100 SMS pro Tag begrenzt. Ab der 3.001 beziehungsweise 101. Kurznachricht berechnet otelo 9 Cent pro SMS. Telefonate in alle deutschen Netze lassen sich obendrein ohne Vertragsbindung zu einem Minutenpreis von 9 Cent führen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 26.11.2014
IDC: iPad-Verkäufe sinken erstmals - Tablet-Boom ebbt ab
Kabel Deutschland: WLAN-Kabelrouter für kurze Zeit gratis erhältlich
Telekom und Orange erwägen Ausstieg aus britischem Mobilfunkmarkt
Media Markt und Saturn starten vier eigene Prepaid-Tarife im Telefónica-Netz
Acht Millionen Deutsche nutzen das Smartphone als Videotelefon
Weihnachtsaktion bei Base: Samsung Tablet gratis zum Galaxy S5
Amazon Fire Phone jetzt auch bei congstar
HP tritt vor Aufspaltung auf der Stelle: Weniger Umsatz und Gewinn
Neue Antennen für 5G-Mobilfunk: Ericsson und IBM forschen gemeinsam
Kim Dotcom: "Ich bin pleite" - Haft droht
Apple erstmals über 700 Milliarden Dollar wert
Dienstag, 25.11.2014
Amazon vermittelt in den USA nun auch Handwerker
Studie: Viele Eltern kennen Passwörter der Kinder
Klarmobil: AllNet-Spar-Flat im D-Netz ab 14,85 Euro
Asus Fonepad 8: Preisschlager-Phablet für 199 Euro
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs