Anzeige:
Freitag, 19.10.2012 17:17

Blau.de: blauApp wird eingestellt

aus den Bereichen Mobilfunk, VoIP

Seit Februar bietet der zur E-Plus-Gruppe gehörende Mobilfunk-Discounter blau.de mit der blauApp eine VoIP-App für Android-Smartphones an, auch eine iPhone-App wurde bereitgestellt. Damit ermöglicht das Unternehmen Smartphone-Besitzern das Telefonieren zu blau.de-Konditionen über das Internet: vergleichsweise günstige 9 Cent fallen in allen deutschen Netzen pro Minute und SMS an. Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn der Nutzer an einen teuren Handy-Tarif bei einem anderen Anbieter gebunden ist. Doch nach noch nicht einmal einem Jahr kündigt blau.de nun das Aus für die blauApp an.

Anzeige

Aus für blauApp trotz guter Kundenresonanz

Auf der blauApp-Webseite informiert das Unternehmen, dass die Anwendung zum 1. November dieses Jahres eingestellt wird. Noch bis zum 31. Dezember ist der Konto-Bereich für die blauApp-Nutzer erreichbar. Die bisherigen Nutzer werden auf die übrigen blau.de-Mobilfunktarife verwiesen. Der 9 Cent-Tarif erlaubt ebenfalls Gespräche in alle deutschen Netze sowie den Versand von SMS für jeweils 9 Cent pro Minute beziehungsweise Kurznachricht.

"Im Kern geht unsere Entscheidung auf den seit Mitte dieses Jahres veränderten Mobilfunk-Markt zurück", erläutert ein blau.de-Sprecher auf Anfrage unserer Redaktion den Schritt. "Auch wenn die Resonanz auf die blauApp sehr gut war und wir viele neue Kunden gewinnen konnten, wird der Betrieb der blauApp zum 01. November 2012 eingestellt", so der Sprecher weiter.

blau.de blauApp
Die Tage der blauApp sind gezählt: blau.de stellt den Dienst zum 1. November dieses Jahres ein. Screenshot: onlinekosten.de

Restguthaben wird erstattet

Die blauApp-Kunden seien bereits schriftlich über die Einstellung des Services informiert worden. Die Vertragsverhältnisse hat blau.de fristgerecht gekündigt. Noch bestehendes Prepaid-Guthaben auf dem blauApp-Konto werde "selbstverständlich erstattet".

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 App geht noch?! (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von CIA_MAN am 05.11.2012 um 15:00 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 07.05.2015
Google-Sicherheitschef: Keine Hintertüren für Geheimdienste
Mittwoch, 06.05.2015
Eusanet: Kommunale Ortsnetz-Versorgung per Satellit für weitere Orte
Justizminister Maas will Nachbesserungen bei EU-Datenschutzverordnung
Getinternet und Benyo: Hybrid-Lösung mit Sat-Internet beschleunigt Internetanschluss
BREKO, BUGLAS und VATM unterstützen EU-Pläne für digitalen Binnenmarkt
Deutsche Verbraucherschützer wollen gegen Facebook klagen
Aldi Süd: Tablet, Notebook und Smartphone zum kleinen Preis
Digitaler Binnenmarkt: EU-Kommission stellt Konzept vor
Sender räumen DVB-T-Frequenzen erst 2019
Kabel Deutschland: 200 Mbit/s für 720.000 weitere Haushalte
Microsoft schafft den Patchday ab
Jünger, schneller, peppiger? - Fernsehnachrichten im Netz
Amazon streamt ins Flugzeug
Kabel-Internet im Mai: Sparangebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Dienstag, 05.05.2015
1&1 Notebook-Flats: Bis zu 75 Euro Startguthaben oder mehr Highspeed-Volumen
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs