Anzeige:

Freitag, 19.10.2012 12:07

Neue DeutschlandSIM-Aktionen – Discount-Tarife ab 3,95 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk-Discounter DeutschlandSIM geht mit neuen Sonderaktionen an den Start. Ab sofort stehen drei Tarife zu vergünstigten Preisen zur Verfügung, wie die Tochtermarke der Drillisch Gruppe bekannt gab.

Anzeige

All-In 100 ab 3,95 Euro

Insbesondere für Wenig- und Normaltelefonierer interessant ist das Angebot im Tarif All-In 100. Hier werden Monat für Monat 100 Freiminuten in alle deutschen Netze zur Verfügung gestellt, was bei optimaler Ausnutzung einem rechnerischen Minutenpreis von knapp 4 Cent entspricht. Zu beachten ist: Mailboxverbindungen kosten rund um die Uhr 19 Cent, der gleiche Minutenpreis wird ab der 101. Gesprächsminute auch bei allen anderen Deutschland-Verbindungen fällig.

Ebenfalls Inklusive sind 100 SMS pro Monat (19 Cent ab der 101. SMS) und eine Handy Internet Flat mit 500 (o2-Netz) bzw. 200 Megabyte (Vodafone-Netz) HSDPA-Volumen bei maximal 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream. Monatlich werden bei einer 24 monatigen Vertragslaufzeit 3,95 Euro fällig. Allerdings nur während der ersten zwölf Monate. Danach werden 9,95 Euro pro Monat berechnet. Dieser Preis gilt auch, wenn man sich das Recht offenhalten möchte, monatlich kündigen zu können.

Flat-Sonderaktion im Vodafone-Netz

Ferner bietet DeutschlandSIM eine Sonderaktion im Tarif Flat im Vodafone-Netz an. Während der ersten zwölf Monate werden für die Allnet-Flat bei einer zweijährigen Mindestvertragslaufzeit monatlich nur 19,75 Euro fällig, anschließend steigt die Grundgebühr auf 29,75 Euro pro Monat. Über die Grundgebühr sind alle Telefonate in deutsche Fest- und Mobilfunknetze abgedeckt, ebenso eine Surf-Flatrate mit 300 MB HSDPA-Volumen. Der Versand einer SMS kostet 9 Cent, einmalig werden 19,95 Euro fällig.

Neuer Tarif: Flat XL

Ebenfalls über das Netz von Vodafone wird der neue Tarif Flat XL abgewickelt. Auch bei diesem Angebot handelt es sich um eine Allnet-Flatrate, die alle Sprachverbindungen innerhalb der deutschen Landesgrenzen abdeckt – Service- und Sonderrufnummern ausgenommen. Darüber hinaus gibt es 500 Megabyte HSDPA-Volumen, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14,4 Mbit/s versurft werden können. Ferner sind monatlich 3.000 SMS inklusive, jede weitere Kurzmitteilung kostet 9 Cent extra. Die monatliche Grundgebühr liegt während des ersten Jahres der zweijährigen Vertragslaufzeit bei 34,75 Euro, ab dem 13. Monat kostet der Tarif 10 Euro pro Monat mehr. Wer sich den Tarif mit einem Monat Mindestvertragslaufzeit wünscht, muss von Beginn an 44,75 Euro pro Monat zahlen. Einmalig werden 19,95 Euro berechnet.

Bestellungen der neuen Tarife sind ab sofort unter www.deutschlandsim.de möglich. Bei allen Angeboten ist es gegen Aufpreis möglich, verschiedene Optionen zuzubuchen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln
Cashback-Aktion: Bis zu 15 Euro Rabatt für Samsung Galaxy S5 mit Speicherkarte
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Weitere News
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs