Anzeige:
Freitag, 19.10.2012 12:07

Neue DeutschlandSIM-Aktionen – Discount-Tarife ab 3,95 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk-Discounter DeutschlandSIM geht mit neuen Sonderaktionen an den Start. Ab sofort stehen drei Tarife zu vergünstigten Preisen zur Verfügung, wie die Tochtermarke der Drillisch Gruppe bekannt gab.

Anzeige

All-In 100 ab 3,95 Euro

Insbesondere für Wenig- und Normaltelefonierer interessant ist das Angebot im Tarif All-In 100. Hier werden Monat für Monat 100 Freiminuten in alle deutschen Netze zur Verfügung gestellt, was bei optimaler Ausnutzung einem rechnerischen Minutenpreis von knapp 4 Cent entspricht. Zu beachten ist: Mailboxverbindungen kosten rund um die Uhr 19 Cent, der gleiche Minutenpreis wird ab der 101. Gesprächsminute auch bei allen anderen Deutschland-Verbindungen fällig.

Ebenfalls Inklusive sind 100 SMS pro Monat (19 Cent ab der 101. SMS) und eine Handy Internet Flat mit 500 (o2-Netz) bzw. 200 Megabyte (Vodafone-Netz) HSDPA-Volumen bei maximal 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream. Monatlich werden bei einer 24 monatigen Vertragslaufzeit 3,95 Euro fällig. Allerdings nur während der ersten zwölf Monate. Danach werden 9,95 Euro pro Monat berechnet. Dieser Preis gilt auch, wenn man sich das Recht offenhalten möchte, monatlich kündigen zu können.

Flat-Sonderaktion im Vodafone-Netz

Ferner bietet DeutschlandSIM eine Sonderaktion im Tarif Flat im Vodafone-Netz an. Während der ersten zwölf Monate werden für die Allnet-Flat bei einer zweijährigen Mindestvertragslaufzeit monatlich nur 19,75 Euro fällig, anschließend steigt die Grundgebühr auf 29,75 Euro pro Monat. Über die Grundgebühr sind alle Telefonate in deutsche Fest- und Mobilfunknetze abgedeckt, ebenso eine Surf-Flatrate mit 300 MB HSDPA-Volumen. Der Versand einer SMS kostet 9 Cent, einmalig werden 19,95 Euro fällig.

Neuer Tarif: Flat XL

Ebenfalls über das Netz von Vodafone wird der neue Tarif Flat XL abgewickelt. Auch bei diesem Angebot handelt es sich um eine Allnet-Flatrate, die alle Sprachverbindungen innerhalb der deutschen Landesgrenzen abdeckt – Service- und Sonderrufnummern ausgenommen. Darüber hinaus gibt es 500 Megabyte HSDPA-Volumen, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14,4 Mbit/s versurft werden können. Ferner sind monatlich 3.000 SMS inklusive, jede weitere Kurzmitteilung kostet 9 Cent extra. Die monatliche Grundgebühr liegt während des ersten Jahres der zweijährigen Vertragslaufzeit bei 34,75 Euro, ab dem 13. Monat kostet der Tarif 10 Euro pro Monat mehr. Wer sich den Tarif mit einem Monat Mindestvertragslaufzeit wünscht, muss von Beginn an 44,75 Euro pro Monat zahlen. Einmalig werden 19,95 Euro berechnet.

Bestellungen der neuen Tarife sind ab sofort unter www.deutschlandsim.de möglich. Bei allen Angeboten ist es gegen Aufpreis möglich, verschiedene Optionen zuzubuchen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Snowden: Anschlag auf Boston Marathon zeigt Grenzen von Überwachung
Donnerstag, 23.10.2014
Google darf nicht alle Verlagsinhalte gratis nutzen - Streit schwelt weiter
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs