Anzeige:
Freitag, 19.10.2012 16:28

Neue Business-Notebook-Serie von Acer: TravelMate P453

aus dem Bereich Computer

Ein entspiegeltes Display und Sicherheitsfunktionen – das sind Eigenschaften, auf die Anwender bei einem Notebook für den beruflichen Einsatz nur ungern verzichten wollen. Auch Acers neue Serie TravelMate P453 ist entsprechend bestückt. Je nach Konfiguration nutzen die 15,6-Zoll-Laptops eine integrierte Grafiklösung oder eine Grafikkarte mit dediziertem Speicher, den Prozessor steuert Intel bei.

Anzeige

Ausschließlich Prozessoren von Intel

Das Datenblatt gibt Auskunft über das Spektrum: Ganz nach Bedarf rechnen die 381x253x26 bis 32 Millimeter großen und 2,5 Kilogramm schweren Business-Modelle mit einem Dual-Core-Prozessor aus den Intel-Serien Celeron, Pentium oder Core i. Dabei ist nicht zwangsläufig ein Exemplar aus der aktuellen und dritten Generation mit dem Codenamen Ivy Bridge verbaut, die sich insbesondere durch ihre stärkere Grafikkomponente HD 4000 auszeichnet. Nur die beiden CPUs i3-3110M mit 2,4 Gigahertz (GHz) und i5-3210M mit 2,5 GHz – gleichzeitig das Spitzenmodell in der Notebook-Serie – fallen in diese Kategorie. Auch auf den Vorgänger Sandy Bridge greift der Hersteller in Form von i3-2328M, i3-2370M und i5-2450M mit 2,2 bis 2,5 GHz und Intel HD 3000 Grafikchip je nach Variante zurück.

Die Laptops mit Grafikkarte sind mit einer Nvidia GeForce GT 630M mit 1 Gigabyte (GB) ausgerüstet. Der Arbeitsspeicher fasst 2 bis 4 GB und lässt sich nachträglich auf maximal 8 GB erweitern. Zur Datenspeicherung hat Acer ausschließlich HDDs vorgesehen und verbaut 320 bis 750 GB.

Acer TravelMate P453
Das TravelMate P453 ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Bild: Acer

Neben einem DVD-Laufwerk ist die obligatorische Webcam mit von der Partie. Die Anschlussmöglichkeiten sind vielfältig und reichen über USB 3.0 und zweifach vorhandenem USB 2.0, VGA und HDMI bis hin zum ExpressCard-54-Schacht. Der Kartenleser akzeptiert SD-Speicherkarten und die Formate MMC, Memory Stick und xD. Zu den drahtlosen Anschlüssen zählen WLAN und in einigen Modellen Bluetooth 4.0, kabelgebunden geht es per Gigabit-Ethernet ins Netzwerk.

Acer nennt einen Startpreis von 599 Euro für die TravelMate P453-Serie. Im Online-Handel ist der Laptop mit einem Intel Core i5-3210M, 4 GB RAM und 500 GB Speicherplatz für rund 640 Euro zu haben. Da die Geräte ab sofort lieferbar sind, ist Windows 7 vorinstalliert, und zwar in der Professional- oder aber Home Premium-Version.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 25.01.2015
Google lässt Sicherheitslücke auf Millionen Android-Smartphones offen
Rundfunkbeitrag: Gefälschte Rechnungen im Umlauf
Samstag, 24.01.2015
Facebook führt Funktion zur Kennzeichnung von Falschmeldungen ein
DeutschlandSIM: 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 300-MB-Surf-Flat für 4,95 Euro
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Google will Firefox-Nutzer zurückgewinnen
Simply: "All-in 1000 plus" mit 250 Freiminuten und 1-GB-Surf-Flat für 9,95 Euro
Neue Chefin der Apple Stores bekommt mehr als 70 Millionen Dollar
Freitag, 23.01.2015
Yoga Tablet 2 Pro von Lenovo im Test: Tablet mit integriertem Beamer
Labor-Firmware für Fritz!Box 7490: Neue Funktionen für FRITZ!Fon C4 und MT-F
Apple Watch: Akkulaufzeit angeblich geringer als erwartet
Tchibo-Aktion: 500-MB-Smartphone-Tarif für 9,95 Euro
WHD.global 2015: Kostenlose Tickets für weltweit größtes Hosting-Event
MegaChat: Neuer Videochat mit zweifelhafter Verschlüsselung
Tele Columbus legt erfolgreichen Börsenstart hin
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs