Anzeige:
Freitag, 19.10.2012 08:38

Ex-Nokia-Managerin soll in den Aufsichtsrat der Telekom einziehen

aus dem Bereich Sonstiges

In die Spitzengremien der Deutschen Telekom zieht eine weitere Frau ein. Die ehemalige Nokia-Managerin Sari Baldauf soll Mitglied des Aufsichtsrates werden. Ein entsprechender Bericht des "Handelsblatts" wurde der Nachrichtenagentur dpa aus Unternehmenskreisen bestätigt. Laut Zeitungsinformationen soll die gerichtliche Bestellung von Baldauf in den nächsten Tagen erfolgen.

Anzeige

Telekom bestätigt Personalie nicht

Baldauf wird den Platz von Hans Martin Bury auf der Kapitalseite des Kontrollgremiums einnehmen. Der Unternehmensberater will sich aus beruflichen Gründen zurückziehen. Diese hatte er bereits im Sommer signalisiert. Die Deutsche Telekom AG selbst wollte das bevorstehende Stühlerücken auf Anfrage am Donnerstag nicht bestätigen.

Die 1955 in Finnland geborenen Sari Baldauf gehört bereits dem Aufsichtsrat von Daimler an. Bei der Telekom wird sie neben der ehemaligen Deutschlandchefin von Morgan Stanley, Dagmar Kollmann, die zweite Frau auf der Kapitalseite des Kontrollgremiums sein. Inklusive der Arbeitnehmerseite werden es dann sechs Frauen im 20-köpfigen Aufsichtsrat sein. Das entspricht einem Anteil von 30 Prozent.

Im Vorstand der Deutschen Telekom, der insgesamt sieben Mitglieder hat, sitzen mit Claudia Nemat und Marion Schick zwei Frauen.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
Infoseiten zum Thema:
onlinekosten.de Community
 Suche

  News
Sonntag, 01.03.2015
Unbekannte greifen auf Daten von 50.000 Uber-Fahrern zu
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: VATM-Präsident Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Huawei baut 5G-Testumgebung in Münchener Innenstadt
Stiftung Warentest gibt Video-Streamingdiensten keine guten Noten
Ericsson verklagt Apple wegen 41 Patenten
 Medions erste Phablets: Life P6001 und X6001 mit 6-Zoll-Display (Korrektur)
 LG stellt Smartwatch mit webOS und LTE vor
Unitymedia KabelBW: WLAN-AC-Router Fritz!Box 6490 ab 2. März verfügbar
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs