Anzeige:

Donnerstag, 18.10.2012 13:16

Sechs neue Base-Tarife ab dem 1. November

aus dem Bereich Mobilfunk

Grundsätzlich gilt in allen Tarifen eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren. Wer über www.base.de eine Bestellung aufgibt, muss keine Einrichtungsgebühr in Höhe von 24,95 Euro und drei Monate keine Grundgebühr zahlen. Das gilt im Rahmen einer Einführungsaktion darüber hinaus auch für all jene Kunden, die sich in E-Plus Shops für einen der beiden neuen all-in-Tarife entscheiden. Regional werden bei einer Online-Bestellung darüber hinaus einzelne Flatrates als kostenloser Bonus zubuchbar sein.

Anzeige

Maximal 3,6 Mbit/s im Downstream

Alle Kunden haben jederzeit die Möglichkeit, in einen Tarif mit höherer Grundgebühr zu wechseln, ohne dass die Mindestvertragslaufzeit auf neue 24 Monate gesetzt wird. Ein Stepdown ist hingegen bis auf Weiteres nicht möglich. Zu beachten ist ferner, dass die zur Verfügung gestellten Daten-Flatrates mit maximal 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream und 0,8 Mbit/s im Upstream nutzbar sind. Marketing-Manager Diekmann argumentiert, dass man allen Kunden auf einer schon heute recht vollen Datenautobahn das bestmögliche Nutzungserlebnis bieten wolle. Dafür reiche eine Geschwindigkeit von 3,6 Mbit/s aus.

Als Optionen bietet E-Plus die Möglichkeit für 5 Euro zusätzlich bis zu 100 Minuten in alle deutschen Netze zu telefonieren. Ebenfalls 5 Euro Aufpreis kostet die Base/E-Plus Flat, mit der netzinterne Telefonate nichts extra kosten. Wer häufig ins ausländische Festnetz telefoniert, kann für 10 Euro monatlich die Auslands-Flat 400 buchen. Abgedeckt werden allerdings nur Verbindungen in die Festnetze der folgenden Länder:

  • Griechenland
  • Italien (inkl. Vatikanstadt und San Marino)
  • Polen, Portugal
  • Russische Föderation (westlich des 39. Längengrades)
  • Spanien
  • Türkei
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.09.2014
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Gamer kommen in die Unternehmen: Zocken bis die Rendite stimmt
"Achtung Spoiler" - Serienjunkies verzweifeln
EU-Internetkommissar Oettinger will Google kürzere Zügel anlegen
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs