Anzeige:
Mittwoch, 17.10.2012 18:07

T-Mobile USA plant Angriff auf Sprint

aus dem Bereich Mobilfunk

Der neue Chef der problemgeplagten Telekom-Tochter T-Mobile USA gibt sich kämpferisch. "Ich bin sehr optimistisch, dass wir Sprint mittelfristig als drittgrößten Anbieter überholen können", sagte der Manager John Legere dem "Manager Magazin" laut einem Vorabbericht von Mittwoch. Das sei zu schaffen, da das Sprint-Netz "so viel schlechter" sei.

Anzeige

Schwierige Ausgangslage für T-Mobile USA

Derzeit leidet T-Mobile USA darunter, dass die Nummer vier als einziger der großen Anbieter nicht das populäre iPhone von Apple im Programm hat. Das belastet die Kundenzahlen. Zudem müssen Milliarden Dollar in die Netzinfrastruktur gesteckt werden.

Nachdem der Verkauf von T-Mobile USA an den Platzhirsch AT&T am Widerstand der Kartellwächter scheiterte, setzt die Deutsche Telekom jetzt auf schnelles Wachstum durch die Übernahme des kleineren Anbieters MetroPCS mit seinen gut neun Millionen Kunden. Allerdings wird T-Mobile USA auch zusammen mit MetroPCS nur auf 42,5 Millionen Kunden kommen im Vergleich zu den rund 56 Millionen Nutzern bei Sprint.

Softbank übernimmt Sprint

Zudem gibt es auch für die Nummer drei ehrgeizige Pläne: Der japanische Konzern Softbank will Sprint für gut 20 Milliarden Dollar übernehmen und zur Jagd auf die Marktführer Verizon Wireless und AT&T blasen. Allerdings dürfte mit dem frischen Softbank-Deal auch ein Gegenangebot von Sprint für MetroPCS zunächst einmal vom Tisch sein.

Der Erfolg von T-Mobile USA hänge nicht von der Fusion mit MetroPCS ab, sagte Legere zugleich. "Sie wird unser Tempo am Markt erheblich beschleunigen, aber unsere Strategie, aggressiv anzugreifen, wird so oder so zum Erfolg führen."

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 31.01.2015
"Spiegel": Cyberangriff auf Kanzleramt knapp drei Jahre unbemerkt
Freitag, 30.01.2015
Congstar senkt Preis für "Handytausch Option" auf 1 Euro pro Monat
DeutschlandSIM-Aktion: Allnet-Flat mit LTE für 12,95 Euro
Facebook ab sofort mit neuen Datenschutz-Regeln - Zweifel an Zulässigkeit
Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro
ADAC findet Sicherheitslücke in ConnectedDrive von BMW
Android-ROM: OnePlus kündigt OxygenOS an - Microsoft investiert in Cyanogen
"Zeit": BND speichert täglich 220 Millionen Telefondaten
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Google enttäuscht trotz Milliardengewinns - Aktie fällt
Donnerstag, 29.01.2015
Vectoring: Tarife mit VDSL 100 im Überblick
Facebook: Neue Datenschutzregeln treten am Freitag in Kraft
Experten sicher: NSA setzt Trojaner "Regin" ein
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs