Anzeige:

Mittwoch, 17.10.2012 16:16

1&1 belohnt Bestandskunden mit neuem Smartphone-Tarif

aus dem Bereich Mobilfunk

Bestandskunden von 1&1 haben ab sofort die Möglichkeit einen neuen Smartphone-Tarif zu buchen. Das im Vodafone-Netz realisierte Angebot, das ausdrücklich exklusiv für bestehende Kunden offeriert wird, kostet als SIM-only-Variante bei einer zweijährigen Mindestvertragslaufzeit 9,99 Euro monatlich und beinhaltet Monat für Monat 100 Gesprächsminuten, 100 SMS und eine Handy Internet Flat mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen bei einer maximal möglichen Downloadgeschwindigkeit von 7,2 Megabit pro Sekunde.

Anzeige

Neukunden können den Tarif nicht buchen

Der neue Tarif mit dem etwas sperrigen Namen 1&1 All-Net-100 plus SMS soll jene Kunden belohnen, die dem Konzern aus dem Westerwald schon länger die Treue halten, wie eine Sprecherin auf Anfrage von onlinekosten.de erklärte. Weiter heißt es aus der 1&1-Zentrale, dass es nicht geplant sei, den neuen Tarif in die Neukundenvermarktung zu integrieren.

Wer über das zur Verfügung gestellte Inklusivvolumen hinaus mobil telefoniert oder SMS verschickt, zahlt pro Einheit vergleichsweise teure 19,9 Cent. Zu beachten ist darüber hinaus, dass ab dem 25. Vertragsmonat eine Preiserhöhung in Kraft tritt. Dann werden pro Monat 19,99 Euro fällig. Dieser Preis gilt auch, wenn man sich für eine Mindestvertragslaufzeit von nur drei Monaten entscheidet oder zum Tarif ein subventioniertes Smartphone wie das Samsung Galaxy Ace Plus für 0 Euro zubucht.

25 Euro Bonus bei Rufnummernportierung

Einmalig werden 29,90 Euro Anschlusspreis fällig, bei einer Rufnummernportierung gewährt 1&1 ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Ein Datenvolumen von bis zu 1,5 Gigabyte kostet 9,99 Euro, ebenso eine Roaming-Option, mit der es möglich ist, innerhalb von 30 Tagen bis zu 100 Megabyte im EU-Ausland und neun weiteren Ländern zu versurfen. Bestellungen können Bestandskunden über die 1&1-Homepage vornehmen oder die Hotline unter der Nummer 0800/1014843 kontaktieren.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Für Neukunden (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von berlin79 am 17.10.2012 um 19:52 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 18.12.2014
McSIM: Allnet-Flat und All-in-Tarif zum Sparpreis
Samsung plant eigenen Bezahldienst - Apple Pay bekommt weitere Konkurrenz
Flaggschiff-Smartphone Honor 6 Plus vorgestellt - Will Huawei Apple ärgern?
Kabel Deutschland: Fernsehen auf Smartphone und Tablet jetzt möglich
Online-Videorekorder Save.tv jetzt mit HD-Auflösung
Blackberry Classic: Die besten Ansätze in einem Smartphone vereint
Uber will französisches Anti-Uber-Gesetz kippen
Kabel Deutschland schaltet 100 Mbit/s in Bitterfeld sowie südlich von Berlin
Uber lässt Baidu einsteigen - spät dran in China
Quotenmessung: TV-Nutzung auf Smartphones soll besser erfasst werden
Sim.de: Neue Mobilfunkmarke mit LTE-Allnet-Flats ab 14,95 Euro
Mittwoch, 17.12.2014
"Gestures Beta"-App für Lumia: Windows Phones per Bewegung steuern
Host Europe übernimmt Webhoster Intergenia
25 Jahre "Navi": Smartphones bedrängen TomTom & Co
Kabel Deutschland: Bis zu knapp 60 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs