Anzeige:

Mittwoch, 17.10.2012 16:38

Ortel Mobile: 1.000 Minuten in 30 Länder für 19,90 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Frei nach dem Motto "es muss nicht immer Allnet Flat" sein, hat der Mobilfunk-Discounter Ortel Mobile eine neue Option für monatlich 19,90 Euro entworfen, die ein Volumen von monatlich 1.000 Minuten in die Fest- und Mobilfunknetze beinhaltet: All-Net 1000. Das Besondere: das Volumen kann nicht nur für Gespräche in die deutschen Netze verwendet werden, sondern auch für Verbindungen zu Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen in 29 weiteren Ländern.

  • Belgien, Bulgarien,
  • China
  • Frankreich
  • Griechenland, Großbritannien
  • Hong Kong
  • Indien, Iran, Irak, Italien
  • Kasachstan, Kenia
  • Lettland, Litauen
  • Niederlande, Nigeria
  • Polen, Portugal
  • Rumänien, Russland
  • Schweiz, Spanien
  • Österreich
  • Thailand, Tschechien
  • Ungarn, USA
  • Vietnam

Die neue Option wird mit einer Laufzeit von 30 Tagen in den nächsten Tagen zur Verfügung gestellt, wie eine Unternehmenssprecherin auf Nachfrage von onlinekosten.de erklärte. Auch alle Bestandskunden werden in Kürze die Möglichkeit haben, das Angebot zuzubuchen. Ab der 1.001. Gesprächsminute gilt der jeweilige Minutenpreis des Grundtarifs. Genutzt wird - wie bei Ortel Mobile gewohnt - das Netz der E-Plus Gruppe. SIM-Karten sind unter ortelmobile.de für 9,95 Euro inklusive 7,50 Euro Startguthaben erhältlich.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Android L: Verschlüsselung wird Standard, iOS 8 als Vorbild
Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball-Bundesliga an Sport1
Phonex senkt Preise für Flat XS 500 plus und All-in 1000 Plus
Larry Ellison: Ein Titan des Silicon Valley tritt ab
Acer Chromebook 13 für 299 Euro vorgestellt
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Amazon stellt neue Ebook-Reader vor: Kindle Voyage mit besserem Display
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
DeutschlandSIM: Smartphone-Tarif Smart 300 für 4,95 Euro
Hackerangriff bei Home Depot: 56 Millionen Kreditkarten betroffen
Apple startet Verkauf der neuen iPhones: Lange Warteschlangen vor Apple Stores
Amazon: Schadcode in Ebooks ermöglicht Übernahme von Nutzerkonten
Nach NSA-Skandal: Größeres Interesse für IT "Made in Germany"
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs