Anzeige:
Sonntag, 21.10.2012 12:01

Marktforscher: Weltweit eine Milliarde Smartphones im Einsatz

aus dem Bereich Mobilfunk

Das Smartphone-Geschäft hat einen Meilenstein erreicht: Weltweit sind laut Marktforschern mehr als eine Milliarde Computer-Handys im Einsatz. Und die zweite Milliarde werde in nur drei Jahren folgen, prognostizierten Experten der Firma Strategy Analytics am Mittwoch. Bis zur ersten Milliarden-Marke habe es noch 16 Jahre gedauert - als Ausgangspunkt mit dem "ersten modernen Smartphone" sehen die Marktforscher das klappbare Gerät Nokia Communicator von 1996.

Anzeige

Smartphone-Verbreitung noch relativ gering

Das Wachstum beschleunigte sich vor allem zuletzt mit Apples iPhone und dem Google-Betriebssystem Android. Vor einem Jahr waren laut Strategy Analytics erst gut 700 Millionen Smartphones in Betrieb.

Bisher hat rein rechnerisch gesehen etwa jeder siebte Mensch auf der Welt ein Computer-Telefon, während insgesamt rund sechs Milliarden Handys im Einsatz sein dürften. Es gebe einen riesigen Freiraum für zukünftiges Wachstum, vor allem in Regionen wie China, Indien und Afrika, betonte Strategy Analytics daher. "Die Verbreitung von Smartphones ist immer noch relativ gering."

Derzeit ist in entwickelten Märkten bereits mehr als jedes zweite verkaufte Handy ein Smartphone, weltweit liegt ihr Anteil am aktuellen Absatz bei gut einem Drittel. Android-Geräte machen dabei mehr als die Hälfte der Verkäufe aus, Google zufolge werden jeden Tag rund 1,2 Millionen davon aktiviert.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 26.01.2015
Wikileaks: Google gab Wikileaks-E-Mails an US-Ermittler weiter
Chrome-Update schließt 62 Sicherheitslücken
"FAZ": Dobrindt plant Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9
Sonntag, 25.01.2015
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln
"Kartoffelsalat": YouTube-Star Freshtorge will YouTube-Gucker ins Kino locken
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Google lässt Sicherheitslücke auf Millionen Android-Smartphones offen
Rundfunkbeitrag: Gefälschte Rechnungen im Umlauf
Samstag, 24.01.2015
Facebook führt Funktion zur Kennzeichnung von Falschmeldungen ein
DeutschlandSIM: 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 300-MB-Surf-Flat für 4,95 Euro
Windows 10 Vorabversion kostenlos zum Download verfügbar
Google will Firefox-Nutzer zurückgewinnen
Simply: "All-in 1000 plus" mit 250 Freiminuten und 1-GB-Surf-Flat für 9,95 Euro
Neue Chefin der Apple Stores bekommt mehr als 70 Millionen Dollar
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs