Anzeige:
Mittwoch, 17.10.2012 10:09

Nokia: "Wir haben in Deutschland ein Image-Problem"

aus dem Bereich Mobilfunk

Nokia-Vorstand Michael Halbherr sieht den finnischen Mobilfunkkonzern wieder auf einem positiven Weg. "Nokia ist in vielen Bereichen sehr gut aufgestellt. Und um bei Smartphones wieder an die Weltspitze zu kommen, brauchen wir gute Produkte. Und die haben wir jetzt", sagte Halbherr dem "Tagesspiegel" mit Blick auf das neue Spitzenmodell, das im November auf den deutschen Markt kommt. "Das Lumia 920 wird heute als das innovativste Smartphone angesehen, auch nach dem Launch des iPhone 5", sagte der Nokia-Manager.

Anzeige

Nokia hat ein Imageproblem

Der Nokia-Vorstand räumte jedoch ein, dass sein Unternehmen in Deutschland ein Image-Problem habe. Vor allem die Schließung des Nokia-Werks in Bochum Anfang 2008 fügte dem Ansehen des Unternehmens in der deutschen Öffentlichkeit erheblichen Schaden zu. Aber auch global hat der einstige Weltmarktführer in den vergangenen Jahren massiv Marktanteile an Wettbewerber wie Apple und Samsung verloren und zu lange an seinem veralteten Smartphone-Betriebssystem Symbian festgehalten.

Nokia legt an diesem Donnerstag die aktuellen Quartalszahlen vor, in denen sich eine mögliche Trendwende durch die kommenden Smartphones mit dem Microsoft-System Windows Phone 8 noch nicht widerspieglen kann. Obwohl bislang noch nichts nach außen gedrungen ist, dürfte die Bilanz erneut wenig Grund zur Freude geben.

Halbherr verantwortet im Nokia-Vorstand den Bereich Location and Commerce, der Karten, Navigation und ortsbasierte Dienste an den Standorten Berlin, Chicago und Boston entwickelt. "Wir sind ein Teil von Nokia, ein extrem wichtiger Teil", sagte der Schweizer. "Wer weiß, vielleicht sind wir einmal mehr wert als andere Geschäftseinheiten von Nokia. Firmen müssen sich wandeln." Nokia wolle Weltmarktführer bei ortsbezogenen Diensten sein. Dafür müsse man überall sein, aber "eben nicht nur auf Nokia-Geräten".

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nur ein Image-Problem??? (29 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Jens am 22.10.2012 um 12:24 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 25.11.2014
Amazon vermittelt in den USA nun auch Handwerker
Studie: Viele Eltern kennen Passwörter der Kinder
Klarmobil: AllNet-Spar-Flat im D-Netz ab 14,85 Euro
Asus Fonepad 8: Preisschlager-Phablet für 199 Euro
Bloomberg: Verkauft Liberty Global Unitymedia KabelBW an Vodafone?
Spionage-Software "Regin": Angeblich heiße Spur zu Geheimdiensten NSA und GCHQ
Kabel Deutschland erweitert HD-Angebot: Zehn neue HD-Sender starten
Uber startet Taxi-Angebot in Düsseldorf: Droht neuer Ärger?
Anonym chatten: Facebook bringt Chat-App "Rooms" nach Deutschland
Vodafone All-in-One: Vodafone und Kabel Deutschland bündeln Festnetz, Mobilfunk und TV
Twitter-Finanzchef twittert versehentlich öffentlich über Firmenkauf
Asus: Mini-PCs EB1036 und EB1037 passen hinter den Monitor
Montag, 24.11.2014
Netflix: Prepaid-Karte bei REWE und Penny erhältlich
ICPooch: Videochat per Tablet für Hunde - Futter per App austeilen
Notebook Medion Akoya E6412T ab 4. Dezember bei Aldi Süd
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs