Anzeige:
Mittwoch, 17.10.2012 09:14

Mobilcom-Debitel: Mobiler Hotspot Surf-Box Go+ ab 1 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Ein mobiler WLAN-Hotspot für unterwegs ist ab sofort bei mobilcom-debitel erhältlich. Die kompakte, 125 Gramm leichte Surfbox Go+ mit Abmessungen von 108,5 x 15,5 x 65 Millimeter unterstützt mobiles Internet mit HSPA-Geschwindigkeit von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download und bis zu 5,76 Mbit/s im Upload. Die Surfbox Go+ ist nach Unternehmensangaben sowohl für den privaten Einsatz als auch die Verwendung im Büro gedacht.

Anzeige

Mobiles Internet für bis zu fünf Nutzer

Die Surfbox Go+ benötigt für den Zugriff auf das Web lediglich eine SIM-Karte mit einem freigeschalteten Datentarif. Bis zu fünf Nutzer können sich gleichzeitig bei dem mobilen WLAN-Hotspot der Surfbox anmelden und über die WLAN-Verbindung mit ihrem Notebook, Smartphone oder Tablet-PC im Netz surfen. Die Nutzung der Box ist unabhängig vom verwendeten Betriebssystem. Die Betriebszeit des Lithium-Ionen-Akkus soll bei bis zu fünf Stunden liegen.

Auf dem Display werden Details zur Anzahl der gerade angemeldeten Nutzer, zur Daten-Geschwindigkeit und dem aktuellen Datendurchsatz angezeigt. Die Surfbox verfügt zudem über einen microSD-Steckplatz für Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 Gigabyte. Die darauf gespeicherten Daten lassen sich von allen über den Hotspot verbundenen Geräten nutzen.

mobilcom-debitel Surf-Box+
Mobiler Hotspot: mobilcom-debitel bietet Kunden die Surf-Box+ ab 1 Euro an. Bild: mobilcom-debitel

Surf-Box+ ab 1 Euro in Kombination mit Datentarifen

Mobilcom-debitel bietet die Surf-Box Go+ bereits ab einmalig einem Euro an. Dieser Sparpreis gilt allerdings nur bei Kombination mit den Internet-Tarifen Internet-Flat 3.000 für monatlich 19,95 Euro beziehungsweise Internet-Flat 5.000 für 29,95 Euro im Monat. Inklusive sind jeweils 3 beziehungsweise 5 Gigabyte HSDPA-Surfvolumen. Der Anschlusspreis schlägt mit 29,90 Euro zu Buche, die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 03.08.2015
Sky Go Extra: Neue Offline-Option erlaubt Download von Filmen und Serien
DSL-Tarife im August: DSL- und VDSL-Sparangebote im Überblick
Verivox: So nutzen Kinder Smartphones sicher - passende Tarife schon für unter 10 Euro
Unitymedia überarbeitet Internet-Tarife: Günstiger, aber teils weniger Speed
Mobiles Internet im August: Tarife für den Urlaub - mehr Datenvolumen sichern
DeutschlandSIM: Allnet-Flat und Internet-Flat mit 2 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro
Windows 10 kostenlos: Vorsicht vor gefälschter Microsoft-Mail
Sonntag, 02.08.2015
Trampender Roboter "hitchBOT" auf Reise durch die USA zerstört
NetCologne gibt Einblick in das NMC: Überwachung von Störungen und Traffic im Netz
Facebook-Chef lockert eigene Privatsphäre-Einstellung: Geburt einer Tochter angekündigt
Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Verfassungsschutz-Chef Maaßen rechtfertigt sein Handeln
Media-Saturn baut Streaming-Dienst Juke aus: Download von Filmen, Software und E-Books
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs