Anzeige:

Freitag, 12.10.2012 19:45

MyVideo wird zum WebTV-Sender: Erfolg mit Live-Shows

aus dem Bereich Sonstiges

ProSiebenSat.1 Digital ergänzt die Video-on-Demand-Inhalte seiner Videoplattform MyVideo schrittweise um lineares und interaktives WebTV. Die Münchener Sendergruppe kündigte an, dass sie MyVideo zu ihrem ersten WebTV-Sender ausbauen wird.

Anzeige

Interaktive Web-Liveshows

Zwei Studios wurden am Standort Unterföhring entsprechend umgebaut und erhielten eine speziell für interaktive Web-Shows zugeschnittene Regietechnik. Erste eigens für das Internet produzierte Formate sind ebenfalls bereits gestartet. Dazu gehört die Gaming-Sendung "Lets' Play Together" mit den Internet-Stars Gronkh und Sarazar, die nach Unternehmensangaben im ersten Monat bereits über eine Million Klicks verbuchte. Die Web-Show ist jeden Freitag um 18 Uhr online, die beiden Gastgeber spielen neue und bekannte Games. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie auch nach der Live-Show auf dem Portal abrufen.

Außerdem schickt ProSieben Sat.1 Digital die einstündige Webshow "MyVideo RushHour" jeden Montag und Dienstag zwischen 18 und 19 Uhr live an den Start. Zu sehen ist interaktives Entertainment mit Daniele und Thanee, die über beliebte Web-Videos, Apps und Technik-Gadgets berichten. Auch diese Webshow steht auf dem Videoportal unter myvideo.de/webstars/RushHour zum Abruf bereit. Weitere Kanäle, die ebenfalls nur online verfügbar sind, sollen bis zum Jahresende hinzukommen. "Lineare Programmierung mit Live-Inhalten im Netz funktioniert hervorragend und zieht eine große Community zeitgleich vor die Screens", betont Sebastian Weil, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 Digital.

MyVideo
Erste lineare Live-Webshows sind bei MyVideo bereits am Start. Screenshot: onlinekosten.de

Weiter ausgebaut werden soll auch der Premium-Bereich, in dem Musik, Spielfilme und TV-Serien abrufbar sind. Erfolg hatte MyVideo hier in der Vergangenheit bereits mit den Serien "Spartacus" und "Sons of Anarchy", die im Web noch vor der Free-TV-Ausstrahlung gezeigt wurden.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Fehlt nur noch die seit Jahren versprochene Andoid-APP (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von jetson224 am 14.10.2012 um 12:08 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 24.07.2014
BSkyB könnte Vereinbarung über "Sky Europe" schon am Freitag verkünden
helloMobil senkt Preis für Flat XM 2000 plus auf 19,95 Euro
Nokia reduziert Verlust, neues Kerngeschäft aber hart umkämpft
LG : Hoher Gewinn dank Smartphones und 4K-Fernsehern
Hacker klauen bei EZB Kontaktdaten und fordern Geld
O2 Prepaid: Neue Smartphone-Tarife - ungenutztes Datenvolumen verfällt nicht mehr
Microsoft plant nur noch eine Windows-Version für Desktop und Smartphone
Amazon Wallet: Mit der Payment-App an die Ladenkasse
Trotz iPad-Schwäche: Apple-Chef Cook glaubt an Zukunft mit Tablets
Smartphone-Werbung macht Facebook reich - Nutzerzahl steigt auf 1,32 Milliarden
Mittwoch, 23.07.2014
Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber - 1.000 Euro Strafe für private Fahrer
Lumia 530: Microsoft-Handy unter 100 Euro
City-Domains: ".koeln" und ".cologne" lockt Vereine - und Lukas Podolski
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs