Anzeige:
Freitag, 12.10.2012 15:36

Office 2013: Vollversion ab November verfügbar

aus dem Bereich Computer

Kaum ein Jahr in der langen Firmengeschichte dürfte für Microsoft bislang so bedeutend gewesen sein, wie das aktuelle. In nahezu sämtlichen Produktsegmenten hat der Redmonder Konzern Neuigkeiten zu bieten. Auch die Büro-Suite Office bildet hier keine Ausnahme. Ab kommenden Monat soll die neue Version Office 2013 erstmals zur Verfügung stehen. In den Handel gelangen wird das Software-Paket aber nicht vor dem ersten Quartal 2013, erklärte Kirk Koenigsbauer, Vice President der Microsoft Office-Sparte, am Donnerstag in einem Blog-Beitrag. Nach dem Abschluss der Kodierungs- und Testphase sei nun der RTM-Status (Release to Manufacturing) erreicht worden.

Anzeige

Gratisaktion für Käufer von Office 2010

Zu Preisen äußerte sich Koenigsbauer noch nicht, nannte aber Details zu einer Gratisaktion für Last-Minute-Käufer von Office 2010. Diese erhalten Office 2013 mit dem offiziellen Marktstart kostenfrei - vorausgesetzt die Vorgängerversion wurde am oder nach dem 19. Oktober erworben. Eine Preview-Variante der auf Touchscreen-Bedienung und Cloud-Dienste optimierten Büro-Suite wird darüber hinaus auf allen RT-Geräten mit Windows 8 vorinstalliert sein.

Bereits verfügbar ist die Vorschau-Ausgabe im Internet unter www.microsoft.com/office/preview. Diese kann bis Ende Juni 2013 genutzt werden. In einem ersten Test von onlinekosten.de konnte die Vorab-Variante aber vor allem aufgrund der eher halbherzigen Touch-Integration nicht vollends überzeugen. Ob Microsoft hier in der Finalversion noch nachgebessert hat, bleibt abzuwarten.

Diese wird erstmals Mitte November veröffentlicht – wie üblich zunächst als Download für TechNet- und MSDN-Abonnenten. Gleichzeitig erhalten auch Kunden mit Volumenlizenzen und "Software Assurance"-Programm die Möglichkeit, das Software-Paket inklusive SharePoint 2013, Lync 2013 und Exchange 2013 herunterzuladen. Ab 1. Dezember sind sämtliche Produkte auch auf den regulären Preislisten für Volumenlizenzen verzeichnet. Unternehmen, die bereits Office 365 nutzen, erhalten viele der neuen Funktionen zudem mit dem nächsten Service-Update, dass ebenfalls ab November verteilt werden soll.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs