Anzeige:

Freitag, 12.10.2012 12:53

Niederlage für Apple: Kein Verkaufsverbot für Samsung Galaxy Nexus

aus dem Bereich Mobilfunk

Das juristische Tauziehen zwischen Apple und Samsung nimmt kein Ende. Die bislang von Gerichten rund um den Globus gefällten Entscheidungen sehen noch keinen eindeutigen Sieger. Im August triumphierte Apple über Samsung: Dem US-Konzern wurden Schadensersatzzahlungen in Höhe von rund einer Milliarde US-Dollar zugesprochen. Das Geschworenengericht in den USA sah es als erwiesen an, dass die Koereaner bei ihren Galaxy-Smartphones und –Tablets Teile des Design von iPhone und iPad nachgeahmt haben. Doch nun musste Apple einen Rückschlag hinnehmen. Laut einem Bericht der Zeitung "Die Welt" hat ein US-Berufungsgericht das vorläufige Verkaufsverbot für das Samsung Galaxy Nexus wieder aufgehoben.

Anzeige

Gericht hat Befugnisse überschritten

Das Berufungsgericht begründete seine Entscheidung damit, dass das untergeordnete Gericht im kalifornischen San Jose, dass das Verkaufsverbot im Juni ausgesprochen hatte, seine Befugnisse überschritten habe. Das Galaxy Nexus darf damit in den USA wieder verkauft werden, der Fall wurde an das Gericht zurückverwiesen.

Allerdings ist das Smartphone bereits zum Ende des vergangenen Jahres erschienen, inzwischen hat Samsung etliche neue Modelle wie das Flaggschiff Galaxy S III auf den Markt gebracht. Nach Ansicht von Experten wird das Urteil daher keine größeren Auswirkungen auf den Smartphonemarkt haben. Ob der Richterspruch Einfluss auf künftige Entscheidungen haben wird, ist derzeit noch unklar. Der Kurs der Apple-Aktie gab immerhin um zwei Prozent nach.

Kampf um Milliardenmarkt

Die Smartphone- und Tablet-Hersteller kämpfen um die Marktherrschaft auf einem Milliardenmarkt. Apple steht vor allem mit Google im Wettbewerb. Der US-Suchmaschinenbetreiber stellt mit Android das führende mobile Betriebssystem, das auch auf den meisten Samsung-Geräten zum Einsatz kommt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Auswirkungen auf den Smartphonemarkt nicht, aber auf Samsungs Kasse (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von misterdj am 12.10.2012 um 21:11 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 03.09.2014
Kabel Deutschland: Verfügbarkeit von "Select Video" wird stark ausgebaut
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs