Anzeige:
Freitag, 12.10.2012 18:31

Logitech G710+: Reinrassige Gamer-Tastatur

aus dem Bereich Computer

Logitech hat eine neue beleuchtete und programmierbare Tastatur speziell für Gamer vorgestellt. Das G710+ Mechanical Gaming Keyboard bietet mechanische Tasten, deren Rückmeldung besonders fein und leise ausfallen soll.

Anzeige

Gaming-Schmeichler mit mechanischen Tasten

Als PC-Spieler hat man an seine Tastatur andere Ansprüche, als ein gewöhnlicher Office-Nutzer. Im Fokus stehen die WASD-Tasten, da diese in den meisten Spielen für die Bewegungssteuerung genutzt werden. Bei dem neuen G710+ aus dem Hause Logitech sind diese vier Tasten ebenso in grau gehalten, wie die Pfeiltasten. Dies hebt sie von den übrigen schwarzen Tasten ab. Außerdem hat der Benutzer die Möglichkeit, die Keyboard-Beleuchtung auf die WASD-Tasten zu beschränken. Somit leuchten nur diese Tasten bei Dunkelheit. Andernfalls sind alle Tasten mit Licht unterlegt. Logitech nennt dies "Zwei-Zonen-Beleuchtung".

An der linken Außenseite des Eingabegerätes befinden sich sechs frei programmierbare G-Tasten. Die Logitech-Zusatzsoftware erlaubt es, hier je Taste und individuell für jedes Spiel spezielle Funktionen (Makros) zu definieren, auch während das Spiel schon gestartet ist. Neben den G-Tasten erlaubt das G710+ mit Hilfe von zahlreichen Multimedia-Tasten, den eigenen Mediaplayer zu steuern sowie die Lautstärke mit Hilfe eines Drehreglers anzupassen. Auch ist es möglich durch eine spezielle Taste alle Desktop-Funktionen zu deaktivieren - dadurch werden die Windows- und Kontextmenü-Tasten deaktiviert. Und keine versehentlichen Unterbrechungen im Eifer des Gefechtes riskiert.


Die G710+ in voller Pracht. Bild: Logitech

Logitech gibt die Lebensdauer der mechanischen Tasten mit 50 Millionen Anschlägen an. Der Betätigungsdruck liegt bei 45 Gramm, der Tastenhub beträgt vier Millimeter. Ein USB-Anschluss ist in das Gehäuse integriert, sodass Maus, Headset oder ein USB-Stick verbunden werden können. Die Tastatur wird mit einer optionalen Handballenauflage geliefert. Logitech verlangt für das G710+ Mechanical Gaming Keyboard im eigenen Onlineshop 149,99 Euro. Hierzulande ist mit einer Verfügbarkeit ab Dezember zu rechnen, Vorbestellungen sind allerdings schon jetzt möglich.

Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nix neues... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Sorcerer am 12.10.2012 um 20:55 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs