Anzeige:

Freitag, 12.10.2012 18:31

Logitech G710+: Reinrassige Gamer-Tastatur

aus dem Bereich Computer

Logitech hat eine neue beleuchtete und programmierbare Tastatur speziell für Gamer vorgestellt. Das G710+ Mechanical Gaming Keyboard bietet mechanische Tasten, deren Rückmeldung besonders fein und leise ausfallen soll.

Anzeige

Gaming-Schmeichler mit mechanischen Tasten

Als PC-Spieler hat man an seine Tastatur andere Ansprüche, als ein gewöhnlicher Office-Nutzer. Im Fokus stehen die WASD-Tasten, da diese in den meisten Spielen für die Bewegungssteuerung genutzt werden. Bei dem neuen G710+ aus dem Hause Logitech sind diese vier Tasten ebenso in grau gehalten, wie die Pfeiltasten. Dies hebt sie von den übrigen schwarzen Tasten ab. Außerdem hat der Benutzer die Möglichkeit, die Keyboard-Beleuchtung auf die WASD-Tasten zu beschränken. Somit leuchten nur diese Tasten bei Dunkelheit. Andernfalls sind alle Tasten mit Licht unterlegt. Logitech nennt dies "Zwei-Zonen-Beleuchtung".

An der linken Außenseite des Eingabegerätes befinden sich sechs frei programmierbare G-Tasten. Die Logitech-Zusatzsoftware erlaubt es, hier je Taste und individuell für jedes Spiel spezielle Funktionen (Makros) zu definieren, auch während das Spiel schon gestartet ist. Neben den G-Tasten erlaubt das G710+ mit Hilfe von zahlreichen Multimedia-Tasten, den eigenen Mediaplayer zu steuern sowie die Lautstärke mit Hilfe eines Drehreglers anzupassen. Auch ist es möglich durch eine spezielle Taste alle Desktop-Funktionen zu deaktivieren - dadurch werden die Windows- und Kontextmenü-Tasten deaktiviert. Und keine versehentlichen Unterbrechungen im Eifer des Gefechtes riskiert.


Die G710+ in voller Pracht. Bild: Logitech

Logitech gibt die Lebensdauer der mechanischen Tasten mit 50 Millionen Anschlägen an. Der Betätigungsdruck liegt bei 45 Gramm, der Tastenhub beträgt vier Millimeter. Ein USB-Anschluss ist in das Gehäuse integriert, sodass Maus, Headset oder ein USB-Stick verbunden werden können. Die Tastatur wird mit einer optionalen Handballenauflage geliefert. Logitech verlangt für das G710+ Mechanical Gaming Keyboard im eigenen Onlineshop 149,99 Euro. Hierzulande ist mit einer Verfügbarkeit ab Dezember zu rechnen, Vorbestellungen sind allerdings schon jetzt möglich.

Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nix neues... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Sorcerer am 12.10.2012 um 20:55 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 01.10.2014
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Tele2: Zwölf Monate 10 Prozent Rabatt auf Allnet-Flat
Bundesnetzagentur äußert sich zu Routerzwang
Nokia 130 kommt für 29 Euro in den Handel
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs