Anzeige:

Dienstag, 09.10.2012 18:15

1blu-Homepage "Dynamic": Aktionstarif für 3,69 Euro monatlich

aus dem Bereich WebHosting

Mit schöner Regelmäßigkeit offeriert 1blu monatlich wechselnde Sondertarife. Im Oktober hat der Berliner Webhoster dabei ein Paket für professionelle Ansprüche im Angebot. Die "1blu-Homepage Dynamic" kostet dauerhaft 3,69 Euro monatlich und kommt mit zwei Inklusiv-Domains, 20 Gigabyte (GB) Speicherplatz sowie Traffic-Flat.

Anzeige

Diverse Profi-Features inklusive

Zur weiteren Ausstattung zählen ein SSL-Zertifikat, eine unbegrenzte Anzahl FTP-Accounts, sowie 750 E-Mail-Postfächer mit SSL-Verschlüsselung (IMAP/POP3) und 45 GB Gesamtspeicher. Ebenfalls vorhanden sind SSL-Proxy, Cron-Jobs, WebDAV-Option, Shell-Zugang und 20 MySQL-Datenbanken. Letztere befinden sich auf dem gleichen Server wie die Webspace-Inhalte. Gängige Skript- beziehungsweise Programmiersprachen wie etwa PHP5, Perl / CGI oder Python werden gleichermaßen unterstützt. Zugesicherte Ressourcen sollen zudem für kurze Reaktionszeiten bei Skripten und Anwendungen sorgen.

Die garantierte Mindestbandbreite beträgt 10 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Ein täglich automatisiert erstelltes Backup von Webspace und Datenbanken schützt vor Datenverlusten. Alle Speicherstände bleiben 14 Tage zugänglich. Wahlweise kann zusätzlich eine manuelle Sicherung angelegt werden, die sich jederzeit wieder einspielen lässt. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei sechs Monaten. Es gibt keine Einrichtungsgebühr. Buchbar ist der unter www.1blu.de/dynamic aufgeführte Aktionstarif ausschließlich bis Ende Oktober.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Neue Betrugsmasche: Telefonbetrüger rufen unter Nummer der Staatsanwaltschaft an
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs