Anzeige:
Dienstag, 09.10.2012 10:29

Chrome 22: Update behebt kritische Sicherheitslücke

aus dem Bereich Computer

Google hat ein weiteres Update für den Chrome-Browser veröffentlicht. Version 22.0.1229.92 für Windows, Mac und Linux bringt mehr Stabilität und stopft unter anderem eine als "kritisch" eingestufte Sicherheitslücke.

Anzeige

Neue Flash-Version inklusive

Ein zweiter Bug wurde mit der Gefahrenklasse "hoch", zwei als "mittel" sowie ein Leck als "niedrig" bewertet. Für das Aufspüren von drei Schwachstellen zahlte Google rund 4.634 Dollar an externe Entwickler aus.

Darüber hinaus beinhaltet die neue Chrome-Variante einen Patch, der ein Problem in der Profilverwaltung unter Mac OS X 10.8.2 adressiert sowie einen Fix für die Textdarstellung auf Mac-Computern. Ebenfalls an Bord ist eine neue Version von Adobe Flash.

Wie üblich erfolgt die Aktualisierung vorhandener Chrome-Installationen automatisch im Hintergrund. Das komplette Download-Paket kann alternativ unter www.google.de/chrome heruntergeladen werden. Weitere Informationen sind über das Google Chrome Release Blog abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs