Anzeige:

Montag, 08.10.2012 19:32

Angry Birds: "Star Wars"-Spiel kommt am 8. November

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges

Beim finnischen Spielehersteller Rovio geht es derzeit Schlag auf Schlag: Erst Ende September hatte das Unternehmen mit "Bad Piggies" ein neues Spiel für Smartphones, Tablets und Computer veröffentlicht. Hauptdarsteller sind die bereits aus dem populären "Angry Birds" bekannten Schweine. In den ersten Tagen nach dem Start ist "Bad Piggies" bereits erfolgreicher als "Angry Birds". Nun kündigte Rovio obendrein im Firmenblog eine neue Version der "wütenden Vögel" an. Das Besondere: Rovio kooperiert hierbei mit Lucasfilm, dem Schöpfer der epischen "Star Wars"-Kinoreihe. Ein erster kurzer Trailer ist bereits online.

Anzeige

"Möge die Macht mit Dir sein"

Ab dem 8. November sollen die animierten Vögel in "Angry Brids Star Wars" weltweit die Lichtschwerter zücken und auf den Spuren von Luke Skywalker, Yoda und Co. wandeln. Das neue Spiel wird ähnlich wie "Angry Birds Space" im Weltraum beziehungsweise in einer fernen Galaxie spielen. Die bisherigen Versionen sollen dabei mit den aus "Star Wars" bekannten Charakteren, Geschichten und Schauplätzen kombiniert werden.

Rovio zeigt sich überzeugt: "Das ist das beste "Angry Birds"-Spiel, das wir je entwickelt haben", betont Marketing-Chef Peter Vesterbacka, selbst überzeugter "Star Wars"-Fan. Zusätzlich zum Spiel bringen die Finnen zahlreiche Fanartikel auf den Markt, die ab dem 28. Oktober bei ausgewählten Händlern erhältlich sind.

Angry Birds Star Wars
"Angry Birds" erscheint am 8 November im "Star Wars"-Look. Screenshot: onlinekosten.de

Rovio startet Marketing-Offensive mit Plüschtieren & Co

Die Spannweite soll von "Angry Birds" Halloween-Kostümen über Action-Figuren bis hin zu Plüschtieren reichen. In den kommenden Wochen will Rovio online unter www.angrybirds.com/starwars die Spieler rund um den Globus mit neuen Videos und Informationen zu neuen Spielfiguren versorgen. "Angry Birds Star Wars" soll sowohl für iOS, Android, Amazons Kindle Fire, Mac, PC, Windows Phone sowie Windows 8 erhältlich sein.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
Telekom: Bundesweit Störungen bei IP-Telefonie
PlusServer AG wächst durch Akquisitionen
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
E-Plus-Umsatz wächst, obwohl Kunden weniger zahlen
Über 50 Euro kostet der monatliche Einkauf per Smartphone oder Tablet
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs