Anzeige:

Montag, 08.10.2012 17:01

HTC marschiert weiter in Richtung Verlustzone

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Smartphone-Hersteller HTC muss im heftigen Wettbewerb der Branche erneut Federn lassen. Das taiwanische Unternehmen gab am Montag vorläufige Zahlen für das 3. Quartal bekannt.

Anzeige

Nur noch ein Viertel des Vorjahresumsatz

Demnach erreichte der Gewinn nach Steuern nur noch 3,9 Milliarden Taiwan-Dollar (102,7 Millionen Euro) - weniger als ein Viertel des Vorjahresresultats. Im Vergleich zum zweiten Quartal (7,4 Milliarden) beträgt der Rückgang rund 47 Prozent. Der Umsatz lag bei 70,2 Milliarden Taiwan-Dollar (1,85 Milliarden Euro) nach 91 Milliarden im Vorquartal.

Neue Smartphones sollen den Abwärtstrend stoppen. Dazu zählen die Modelle 8X und 8S mit Windows Phone 8, die in Kooperation mit Microsoft vermarktet werden, sowie der ab Ende Oktober verfügbare Androide HTC One X Plus. Ob sich das Blatt mit den Neuvorstellungen wenden lässt, bleibt abzuwarten. HTC ist in diesem Jahr massiv unter Druck geraten und hat Marktanteile gegenüber den Konkurrenten Samsung oder Apple verloren.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 So schnell kann das gehen ... (28 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von MasterFlok am 11.10.2012 um 16:46 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 26.07.2014
Twitter-Schnitzeljagd nach versteckeckten Geldscheinen kommt nach Berlin
Taxifahrer fordern härteres Vorgehen gegen Rivalen wie Uber
Sicherheitsexperten: Hacker für Unternehmen viel gefährlicher als die NSA
Freitag, 25.07.2014
Mitfahrdienst Uber darf vorerst weitermachen - Hamburger Verbot gekippt
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
Google verweigert Linklöschung bei einem Drittel der Anträge
Integration von Mitfahrdienst Uber in Facebook Messenger?
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
DeutschlandSIM-Aktion: Drei Smartphone-Tarife günstiger - nur für kurze Zeit
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Amazon macht hohen Verlust - Aktienkurs sinkt um rund 10 Prozent
MediaSaturn funkt im Handymarkt mit eigenen Tarifen dazwischen
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs