Anzeige:
Sonntag, 07.10.2012 00:01

"PlayStation Mobile": Sony startet Spiele-Plattform für Android

aus den Bereichen Computer, Mobilfunk

Sony Mobile hat eine neue Spiele-Plattform für PlayStation-zertifizierte Android-Smartphones und -Tablets sowie die Handheld-Konsole PlayStation Vita gestartet. Das Angebot von "PlayStation Mobile" umfasst Spiele jeglicher Coleur zu Preisen zwischen 50 Cent und 13 Euro.

Anzeige

Zu Beginn 21 Titel verfügbar

Zu Beginn sind 21 Titel verfügbar, darunter "Super Crate Box", "Twist Pilot", "Rebel" und "Fuel Tiracas". Jeden Mittwoch sollen weitere Spiele hinzugefügt werden – zumeist Klassiker der ersten PlayStation-Generation. Darüber hinaus haben auch Drittanbieter die Möglichkeit, Spiele über "PlayStation Mobile" zu vermarkten. Nutzen lässt sich der Dienst derzeit in neun Ländern, darunter Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien.

Zu den unterstützten Geräten zählen unter anderem die Sony Xperia-Modelle Play, arc, S, T, V, ion, acro, acro S und acro HD sowie die Tablet-Computer Tablet S und Tablet P. Auch einige HTC-Smartphones sind aufgeführt. Bereits als weitere Hardware-Partner angekündigt sind zudem Asus und Wikipad. Die jeweils aktuelle Auflistung kompatibler Modelle ist unter playstation.com/psm/certified abrufbar.

Auf Smartphone und Tablet-PC erfolgt der Zugriff über die kostenfrei erhältliche App "PlayStation Mobile for Android"; Nutzer der PlayStation Vita erreichen das Angebot über einen zusätzlichen Tab im integrierten Store. Als weitere Voraussetzung wird ein Sony Entertainment Network Account benötigt. Gekaufte Spiele können auf bis zu drei verschiedenen Geräten installiert werden und lassen sich über den On-Screen virtual Dualshock-Controller steuern; bei PlayStation Vita und Xperia Play können alternativ die vorhandenen Tasten verwendet werden. Weitere Informationen sind über das PlayStation-Blog zugänglich.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.06.2015
Apple Music gestartet - neue iOS-Version 8.4 verfügbar
"ShareTheMeal": Smartphone-App der UN soll hungernden Kindern helfen
Umstellung auf IP: Telekom-Kunden müssen Vertrag nicht vorzeitig verlängern
"Telekom Mail"-App jetzt auch für iPad und Android verfügbar
DISQ-Studie: Service der Smartphone-Hersteller leicht verbessert - Samsung vor Apple
DB Navigator: Neues Design und neue Features
Microsoft-Neuordnung: AOL übernimmt Online-Werbung, Uber die Kartenentwicklung
EU beschließt Roaming-Ende für Sommer 2017 - Einigung auch bei Netzneutralität
Montag, 29.06.2015
Polizei findet gestohlenes Handy nach Ortung in Unterhose
Unitymedia erhöht Internet-Speed für Businesskunden auf bis zu 250 Mbit/s
Olympia: Discovery schnappt sich TV-Rechte - keine Übertragung von ARD und ZDF?
Kabel Deutschland: Preiserhöhung für rund 390.000 Bestandskunden mit Alt-Tarifen
BITKOM: Tipps zum Vermeiden von Roaming-Kostenfallen im Urlaub
Otelo: Allnet-Flat M und 500-MB-Datenflat mit Samsung Galaxy A3 für 17,99 Euro
Aktion "Saubere Handys": Missio fordert Verzicht auf "Blutmineral" Coltan
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs