Anzeige:

Samstag, 06.10.2012 10:01

Mobiles Internet: Safari meistgenutzter mobiler Browser

aus dem Bereich Mobilfunk

Bereits mehr als jede zehnte Zugriff auf das Web kommt in Deutschland von einem Smartphone oder Tablet-Computer. Auf mobile Geräte entfiel im dritten Quartal ein Anteil von 11,4 Prozent der Web-Nutzung, wie eine Untersuchung der Webanalyse-Firma Webtrekk ergab.

Anzeige

Apples Safari dominiert mobile Web-Nutzung

"Der mobile Kanal nimmt an Fahrt auf und gewinnt zusehends Marktanteile", erklärte Webtrekk-Geschäftsführer Christian Sauer am Montag. Am meisten wird das Web allerdings weiterhin vor allem von einem Windows-PC aus benutzt: Ihr Anteil beträgt 77,7 Prozent. Auf Mac-Nutzer entfallen 8,7 Prozent der Web-Zugriffe.

Bei der mobilen Web-Nutzung vertrauen die meisten dem vorinstallierten Browser, wie die Erhebung weiter ergab. In Führung liegt hier der Safari des Apple-Systems iOS mit 68,3 Prozent vor dem Android Webkit der Smartphones mit dem Google-System (26,4 Prozent). Vor einem Jahr hatte Safari allerdings noch einen Marktanteil von 78,4 Prozent, während das Android-System seinen Anteil innerhalb von zwölf Monaten verdoppeln konnte. Mit großem Abstand folgen Microsofts Internet Explorer und der Nokia S60 Browser mit jeweils einem Prozent. Auf Opera entfallen 0,8 Prozent, auf den Blackberry Browser 0,7 Prozent.

Firefox meistgenutzter Browser auf Desktop-PCs

Bei der Browser-Nutzung auf dem Schreibtisch-Computer führt in Deutschland Webtrekk zufolge der Firefox des Open-Source-Projekts Mozilla mit 38,0 Prozent vor dem Internet Explorer mit 29,3 Prozent. Auf den nächsten Plätzen rangieren Safari (14,9 Prozent) und Google Chrome (12,4 Prozent).

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Kausalität? (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Darkman.X am 06.10.2012 um 18:11 Uhr
 Suche

  News
Montag, 01.09.2014
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Nach Übernahme durch Amazon: Streaming-Dienst Twitch erweitert inhaltliche Ausrichtung
Streit um "unislamisches" Highspeed-Internet im Iran
Europäische Städte TLDs: Deutschlands wichtigste Hafenstadt schärft ihr digitales Profil
Carsharing-Markt boomt trotz mehr verkaufter Autos
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freiheit statt Angst:: Tausende demonstrieren in Berlin gegen Überwachung
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs