Anzeige:
Donnerstag, 04.10.2012 20:46

Patchday im Oktober: Microsoft kündigt sieben Sicherheitsupdates an

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Am Donnerstagabend hat Microsoft erste Details zum aktuellen Patchday im Oktober veröffentlicht, der am kommenden Dienstag, 9. Oktober, ansteht. Laut einer Vorabankündigung stellt der US-Konzern sieben Updates bereit, um insgesamt 20 Sicherheitslücken zu flicken.

Anzeige

Kritische Lücke in Microsoft Office

Eines der sieben Sicherheitsbulletins bewertet Microsoft als "kritisch", die anderen werden immerhin als "wichtig" eingestuft. Eine kritische Sicherheitslücke betrifft Microsoft Office in den Versionen 2007 und 2010. Wird die Schwachstelle ausgenutzt kann es zur Ausführung von Schadcode kommen. Auch bei den übrigen "wichtigen" Lücken drohen Schadcodeausführung, Erhöhung von Rechten oder "Denial of Service"-Attacken.

Am Patchday wird Microsoft entsprechende Sicherheitsprobleme in Windows XP, Windows Vista, Windows 7, verschiedenen Varianten von Windows Server in den Versionen 2003 und 2008, Microsoft Office 2003 bis 2010, SQL-Server 2000 bis 2012 sowie in Microsoft Server-Software, Microsoft Communicator sowie Microsoft Lync beheben.

Am kommenden Dienstag gibt Microsoft mit Bereitstellung der Updates weitere Details bekannt, über die unsere Redaktion zeitnah berichten wird.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs