Anzeige:
Samstag, 06.10.2012 14:01

MSI: Kompakter Touch-PC für 429 Euro

aus dem Bereich Computer

MSI verkauft ab November dieses Jahres einen neuen All-in-One-PC der Wind-Serie. Das eingebaute Display besitzt eine Touch-Funktion und ist somit gerüstet für Microsoft Windows 8.

Anzeige

15,6 Zoll großer Touchscreen-PC

Der Wind Top AP1612 ist ein All-in-One-PC mit integriertem Touchscreen. Die Bauweise ist sehr kompakt, wodurch ein platzsparender Betrieb ermöglicht wird. Das LED-Display ist 15,6 Zoll groß und bietet eine maximale Auflösung von 1.366 x768 Bildpunkten - somit kein Full-HD. Als Prozessor kommt ein Intel Mobile Celeron B830 Dual-Core zum Einsatz, der ausreichend Leistung für Office-Anwendungen mitbringt. Diesem stehen zwei Gigabyte DDR3-Speicher zur Seite, die optional auf bis zu vier Gigabyte aufrüstbar sind. Für die Grafikdarstellung sorgt die integrierte Intel HD-Grafik.

Der Speicherplatz der Festplatte ist mit 320 Gigabyte nicht gerade üppig, sollte bei der täglichen Arbeit allerdings ausreichen, sofern der Benutzer nicht gerade Fotograf ist oder mit Videodateien jongliert. Ein optisches Laufwerk ist nicht integriert, somit muss der Wind-PC über die zahlreichen Schnittstellen bestückt werden: im WLAN werden Netze nach 802.11 b/g/n-Standard unterstützt. Außerdem stehen vier USB 2.0-, zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse sowie zwei COM-Ports und ein paralleler Druckeranschluss zur Verfügung. In die Vorderseite des AP1612 ist eine Webcam eingebaut, die eine Auflösung von bis zu 0,3 Megapixel liefert. USB-Tastatur und -Maus sind im Lieferumfang enthalten, sodass ein nahtloser Betrieb nach der Lieferung sofort möglich ist. Außerdem sind ein Smartcard- und ein Speicherkarten-Lesegerät mit an Bord.

MSI Wind AP1612
Business-Maschine: der neue MSI Wind AP1612. Bild: MSI

Wahlweise mit oder ohne Windows

Das 5,1 Kilogramm schwere Gerät ist im Laufe des Novembers erhältlich und wahlweise mit (569 Euro) oder ohne Windows 7 Professional (429 Euro) erhältlich. MSI gewährt zwei Jahre Garantie mit Abhol-Service.

Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Weitere News
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs