Anzeige:

Samstag, 06.10.2012 14:01

MSI: Kompakter Touch-PC für 429 Euro

aus dem Bereich Computer

MSI verkauft ab November dieses Jahres einen neuen All-in-One-PC der Wind-Serie. Das eingebaute Display besitzt eine Touch-Funktion und ist somit gerüstet für Microsoft Windows 8.

Anzeige

15,6 Zoll großer Touchscreen-PC

Der Wind Top AP1612 ist ein All-in-One-PC mit integriertem Touchscreen. Die Bauweise ist sehr kompakt, wodurch ein platzsparender Betrieb ermöglicht wird. Das LED-Display ist 15,6 Zoll groß und bietet eine maximale Auflösung von 1.366 x768 Bildpunkten - somit kein Full-HD. Als Prozessor kommt ein Intel Mobile Celeron B830 Dual-Core zum Einsatz, der ausreichend Leistung für Office-Anwendungen mitbringt. Diesem stehen zwei Gigabyte DDR3-Speicher zur Seite, die optional auf bis zu vier Gigabyte aufrüstbar sind. Für die Grafikdarstellung sorgt die integrierte Intel HD-Grafik.

Der Speicherplatz der Festplatte ist mit 320 Gigabyte nicht gerade üppig, sollte bei der täglichen Arbeit allerdings ausreichen, sofern der Benutzer nicht gerade Fotograf ist oder mit Videodateien jongliert. Ein optisches Laufwerk ist nicht integriert, somit muss der Wind-PC über die zahlreichen Schnittstellen bestückt werden: im WLAN werden Netze nach 802.11 b/g/n-Standard unterstützt. Außerdem stehen vier USB 2.0-, zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse sowie zwei COM-Ports und ein paralleler Druckeranschluss zur Verfügung. In die Vorderseite des AP1612 ist eine Webcam eingebaut, die eine Auflösung von bis zu 0,3 Megapixel liefert. USB-Tastatur und -Maus sind im Lieferumfang enthalten, sodass ein nahtloser Betrieb nach der Lieferung sofort möglich ist. Außerdem sind ein Smartcard- und ein Speicherkarten-Lesegerät mit an Bord.

MSI Wind AP1612
Business-Maschine: der neue MSI Wind AP1612. Bild: MSI

Wahlweise mit oder ohne Windows

Das 5,1 Kilogramm schwere Gerät ist im Laufe des Novembers erhältlich und wahlweise mit (569 Euro) oder ohne Windows 7 Professional (429 Euro) erhältlich. MSI gewährt zwei Jahre Garantie mit Abhol-Service.

Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 01.08.2014
RTL Group kauft Vermarkter für Onlinevideo-Werbung
Donnerstag, 31.07.2014
Französischer Mobilfunker Iliad will Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen
Lenovo C1 will Google Glass mit längerer Akkulaufzeit schlagen
Unitymedia und Kabel BW: HD-Option im August kostenlos
Telekom: Diese 57 Ortsnetze sind bereits fit für VDSL 100 mit Vectoring
Dank Spider-Man und Playstation 4: Gewinnsprung für Sony
Facebook startet Gratis-Internet in Sambia
Schwere Sicherheitslücke in USB-Sticks entdeckt
Telekom kündigt Vectoring für erste Städte an - VDSL 100 für 5 Euro Aufpreis
Tchibo mobil feiert Jubiläum mit 10-Euro-Angeboten
Samsung: Gewinneinbruch bei Smartphone-Marktführer
Start der Vectoring-Liste ermöglicht baldige VDSL-Beschleunigung - viele Ausbauprojekte
D-Link-Router DIR-518L: WLAN ac für unterwegs
Amazon verschenkt Android-Apps im Wert von 100 Euro
Telekom: Störung der IP-Telefonie behoben
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs